Costa Kreuzfahrten News & Infos

Costa Crocierce, die Mutter von Costa Kreuzfahrten, gehört zu den vier operativen Gesellschaften der Carnival Corporation, dem Weltmarktführer für Kreuzfahrten. Der Hauptsitz der Reederei befindet sich im italienischen Genua. Derzeit umfasst die Flotte 15 Schiffe, Costa Smeralda und Costa Venezia werden die Flotte ab 2019 noch weiter vergrößern. Das besondere an diesen Schiffen ist, dass sie zu 100 % mit LNG (Flüssiggas) betrieben werden sollen. Auch in den Jahren 2020 und 2021 werden zwei weitere LNG Neubauten erwartet.

Mit Costa Kreuzfahrten könnt ihr nahezu jeden Hafen der Erde erreichen. Zusätzlich bietet die Reederei auch Weltreisen an, auf denen ihr die schönsten Flecken unserer Erde auf nur einer Reise erkunden könnt. An Bord der Flotte wird vor allem Wert auf Unterhaltung und Aktivitäten gesetzt, auch auf ein gesundes Passagier-Platz-Verhältnis und ein angenehmes Passagier-Crew-Verhältnis wird seitens Costa viel wert gelegt. Die Bordsprache auf der Costa Flotte ist italienisch, aber auch mit Deutsch und Englisch kommt ihr hier sehr gut zurecht.

Costa Kreuzfahrten feiert 2018 bereits seinen 70. Geburtstag. Die Flotte der Reederei steht für den besonderen italienischen Kreuzfahrtstil rund um den Globus.

Im Jahr 2019 wurde die Costa Smeralda in Dienst gestellt, das erste LNG-Kreuzfahrtschiff in der Geschichte von Costa Kreuzfahrten. Damit einher ging auch ein komplett neues Schiffsdesign.

Kiellegung der Costa Toscana

Die Arbeiten an der Costa Toscana, dem zweiten Schiff von Costa Crociere, das mit Flüssigerdgas, dem saubersten fossilen Brennstoff der Welt, betrieben wird, haben auf

Weiterlesen »