AIDAprima von Hamburg nach Rotterdam

AIDAprima von Hamburg nach Rotterdam

aidaprima

Reisebeschreibung: Von Hamburg nach Rotterdam mit AIDAprima

Bei der Route „Von Hamburg nach Rotterdam“ handelt es sich um eine verkürzte Version der beliebten Metropolenroute, die sich besonders seitdem AIDAprima sie 2016 ganzjährig befahren hat, großer Beliebtheit erfreut. 

Auf dieser verkürzten Version dürfen die Gäste von AIDAprima alle Destinationen der gewöhnlichen Metropolenroute kennenlernen – der Unterschied ist allerdings, dass sowohl das Overnight, als auch die Überfahrt von Rotterdam nach Hamburg auf dieser Route nicht dabei sind. 

Von Hamburg geht es wie gewohnt nach Southampton. Von hieraus besteht die Möglichkeit London zu entdecken, aber auch die nähere Umgebung hat einiges zu bieten. So eignet sich Southampton selbst sehr gut zum Shoppen. Auch Paris muss auf dieser Reise nicht zwingend besucht werden, mit Le Havre und vor allem Honfleur finden sich hier zwei sehr attraktive Alternativen wieder. Die Fahrt nach Paris würde schließlich einige Zeit kosten. 

In Zeebrügge gibt es nicht viel zu sehen, für sonnige Tage kann man sich hier an den Strand begeben, ansonsten bietet die Hafenstadt vor allem eine gute Anbindung nach Brügge und in die Hauptstadt Brüssel.

Die Route: Von Hamburg nach Rotterdam mit AIDAprima

TagHäfen / LandprogrammAnkunftAbfahrt
1Hamburg 18:00
2Seetag   
3Southampton 09:3021:30
4Le Havre08:0020:00
5Zeebrügge10:0019:00
6Rotterdam08:00 

Das Schiff: AIDAprima

AIDAprima wurde 2016 das 11. Kreuzfahrtschiff der Reederei AIDA Cruises und setzte mit ihrer Indienststellung im April 2016 neue Maßstäbe auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Sie war bei ihrer Indienststellung die deutsche Antwort auf das, was bereits seit einigen Jahren vom internationalen Mitbewerbern geboten wurde. AIDAprima trumpft im Vergleich zur Vorgängerbaureihe, der Sphinx Klasse, mit einigen Neuigkeiten an Bord auf und richtet sich somit innerhalb der Flotte auch an neue Zielgruppen, vor allem an Familien. 

So gibt es im Vergleich zu den bisherigen Kussmundschiffen ein neues Restaurantkonzept, darunter auch ein Restaurant auf Deck 14, das sich speziell an Familien richtet (das Fuego), eine Wasserrutsche, einen Hochseilgarten, sowie einen speziellen Nassbereich für Windelkinder. 

Aber auch Ruhesuchende finden viele Rückzugsmöglichkeiten und das Patio-Deck für die Panorama Kabinen. AIDAprima ist ein Zuhause auf See, welches seinen Gästen die Welt zeigt, ist aber auch an sich bereits eine eigene Destination. Der AIDA Beachclub und das Four Elements garantieren den Passagieren 365 Tage Sommer im Jahr, auch in kälteren Fahrgebieten. 

Die AIDAprima eignet sich für Familien, junge Leute, Alleinreisende, Paare sowie erfahrenere Kreuzfahrer gleichermaßen. Durch ein dezentralisiertes Unterhaltungsprogramm, kann für jeden Geschmack und für jede Zielgruppe in gleichen Teilen etwas geboten werden.

AIDA Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflüge (falls ausgewiesen)
  • Transfers
  • Hafen-Check-in (vorbehaltlich behördlicher Genehmigung und abhängig von der Tageszeit) – Bei einer eventuellen Verschiebung der Flugzeiten kümmert sich AIDA um Sie
  • Seereise
  • Hafengebühren
  • Vollpension an Bord
  • Alle Tischgetränke zu den Hauptmahlzeiten in den Buffet-Restaurants (Tischwein, Bier, Softdrinks)
  • Trinkgelder
  • Nutzung von attraktiven Wellnessangeboten
  • Schönwettergarantie im Beach Club*
  • Activity-Deck* mit Doppel-Wasserrutsche
  • Saunalandschaft mit Meerblick**
  • Mehr als 30 Fitnesskurse pro Woche
  • Entertainment der Spitzenklasse
  • Fantastische Kids & Teens Angebote
  • Bordsprache Deutsch, Trinkgelder
*Auf AIDAprima, AIDAperla, AIDAnova, AIDAcomsa **Exklusiver Organic Spa auf AIDAprima, AIDAperla, AIDAcosma und AIDAnova gegen Aufpreis

Optional

 

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com