Carnival Celebration wurde feierlich in Miami getauft

Carnival Celebration wurde feierlich in Miami getauft

© Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Zeit zu feiern! Carnival Cruise Line weiht neue Flaggschiff Carnival Celebration in Miami ein und gipfelt in den einjährigen Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag
[Pressemitteilung der Carnival Cruise Line aus dem Englischen übersetzt]

Terminal F in PortMiami wird vor dem ersten Auslaufen des Schiffes eröffnet

Das neue Flaggschiff Carnival Celebration von Carnival Cruise Line erreichte seinen Heimathafen Port Miami und wurde am Sonntagabend von der Schauspielerin Cassidy Gifford getauft. Die Feierlichkeiten waren dem Schiffsnamen angemessen und unterstrichen die einjährige Feier von Carnival zu 50 Jahren Spaß.

Carnival Celebration, eine innovative Schwester der Excel-Klasse des bahnbrechenden Mardi Gras, startet einen ganzjährigen Service von seiner Heimatstadt Miami aus.

„Diese Taufe unseres neuen Flaggschiffs Carnival Celebration ist der perfekte Höhepunkt unseres 50. Geburtstags, da dieses spektakuläre Schiff unsere Vergangenheit ehrt und den Spaß und das Wachstum der Zukunft symbolisiert“, sagte Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise Line. „Carnival Celebration baut auf dem Erfolg unseres unglaublichen Mardi Gras und den vielen Innovationen auf, die wir mit unserer Excel-Klasse eingeführt haben, einschließlich einer Achterbahn auf dem Oberdeck, und bietet einzigartige Funktionen, die den Gästen ein wirklich unglaubliches neues Kreuzfahrterlebnis bieten Spaß machen und Erinnerungen wecken.“

Duffy sprach vor einem Publikum, das sich für die Zeremonie im drei Decks hohen Atrium des Schiffes, Celebration Central, versammelt hatte. Die Taufpatin der Carnival Celebration, Cassidy Gifford, taufte das Schiff mit einem traditionellen Zerbrechen einer Champagnerflasche zusammen mit Kapitän Vincenzo Alcaras. Gifford wurde auch von ihrer Mutter, Kathie Lee Gifford, begleitet, die als Patin der M/S Celebration, der Namensvetterin von Carnival Celebration, fungierte, die 1987 ähnlich getauft wurde.

Neben einer spontanen Darbietung von Kathie Lee, die die denkwürdige Melodie zu den mittlerweile legendären Werbespots sang, die dazu beitrugen, die Marke Carnival in den 1980er Jahren bekannt zu machen, bekamen die Teilnehmer auch eine Vorschau auf das spektakuläre Unterhaltungsprogramm von Carnival Celebration, einschließlich einer Luftakrobaten-Performance. Ein Konzert von Kool & The Gang rundete die Nacht ab, darunter ihr Tanzklassiker „Celebrate!“. Darüber hinaus wurde die Veranstaltung online übertragen, sodass Karnevalsfans von überall aus an den Feierlichkeiten teilhaben konnten.

Die ersten Gäste der Carnival Celebration, die das Schiff von Miami aus besteigen, werden heute zu einer besonderen sechstägigen Thanksgiving-Kreuzfahrt mit Besuchen in Grand Turk, Amber Cove und Nassau aufbrechen. Am 27. November beginnt das Schiff eine Rotation von einwöchigen Fahrten in die Ost- und Westkaribik, die jeden Sonntag abfahren und beliebte Ziele wie die Dominikanische Republik und St. Thomas sowie Cozumel und Costa Maya in Mexiko besuchen.

Carnival Celebration bietet Platz für mehr als 5.200 Gäste und verfügt über mehr als 20 Restaurants sowie ein Dutzend Bars und Lounges in sechs einzigartigen Zonen. Die Miami-Themenzone des Schiffes, 820 Biscayne, ist nach der ersten Adresse des Hauptquartiers von Carnival benannt und als Hommage an Miamis kulturelle Atmosphäre und sein Speise- und Getränkeangebot konzipiert.

Auf dem Oberdeck des Schiffes befindet sich die preisgekrönte vollelektrische Achterbahn BOLT: Ultimate Sea Coaster, die seit ihrem Debüt im Jahr 2021 die Gäste an Mardi Gras begeistert . Das Oberdeck beherbergt auch das Loft 19 im Resort-Stil, das kann Sie können direkt von Excel-Suiten der Premium-Kategorie aus zugreifen – einer von 11 Stilen, die in insgesamt 180 Suiten an Bord angeboten werden. Insgesamt verfügt das Schiff über mehr als 2.600 Kabinen.

Die Carnival Celebration ist auch das zweite Schiff der Carnival-Flotte und das erste mit Heimathafen in Miami, mit einem LNG-Antriebssystem (Liquefied Natural Gas), das Teil der bahnbrechenden Green-Cruising-Plattform der Carnival Corporation ist.

Emeril Lagassé zerschneidet das Band in Emeril's Bistro 1397 und begrüßt Gäste im The Gateway.

Am Sonntagabend durchschnitt Emeril Lagasse ein zeremonielles Band für sein zweites Restaurant auf See, Emeril's Bistro 1397 in der The Gateway-Zone von Carnival Celebration, ein einzigartiges Kreuzfahrtkonzept.

Lagasses neuester Standort baut auf den Lieblingsgerichten der Gäste aus seinem ersten Restaurant auf See an Bord von Mardi Gras auf und fügt viele weitere internationale Angebote hinzu, die der Thematik der The Gateway-Zone entsprechen – was dazu beiträgt, ein wirklich immersives Erlebnis zu schaffen. Der Bereich bringt Gäste zu weit entfernten Zielen, indem er Küchen anbietet, die die Visuals ergänzen, die auf 12 virtuellen „Fenstern“ rund um den Raum gezeigt werden. Die Zone verfügt außerdem über eine 100-Fuß-LED-Decke, Soundeffekte und Theaterbeleuchtung, die zusammen eine sich ständig verändernde Umgebung schaffen in einer zweistöckigen Promenade.

Das Gateway umfasst auch ein neues, von Reisen inspiriertes Barkonzept, Latitudes, das an einen klassischen Flughafen oder Bahnhof erinnert, mit einer modernen Interpretation einer Vintage-Abflugtafel. Zusammen servieren Latitudes und Emeril's Bistro internationale Geschmacksrichtungen, die sich ändern, um den nächtlichen Themen der Zone und den vorgestellten Kulturen zu entsprechen.

Terminal F Ribbon Cutting leitet eine neue Ära für den Karneval in PortMiami ein

Das neu gestaltete und erweiterte Terminal F von Carnival in PortMiami öffnete zusammen mit der Ankunft von Carnival Celebration seine Pforten. Die Kreuzfahrtlinie hielt eine Zeremonie zum Durchschneiden des Bandes ab, um die Eröffnung der Einrichtung zu markieren, bei der Duffy von der Bürgermeisterin von Miami-Dade County, Daniella Levine Cava, den Commissioners von Miami-Dade County und dem CEO von Carnival Corp. & plc, Josh Weinstein, begleitet wurde.

Vor dem Durchschneiden des Bandes kündigte Duffy zu Ehren der Führung von Miami-Dade eine Spende von 25.000 US-Dollar von Carnival an das Miami Veterans Affairs Healthcare System an. Die Spende wird medizinische und Gesundheitsdienste für mehr als 6.000 weibliche Veteranen in Miami-Dade unterstützen.

Das neue klare und offene Design des Terminals ermöglicht eine außergewöhnliche Effizienz und Flexibilität, um die neueste Schiffsklasse von Carnival aufzunehmen. Das Terminal maximiert auch die Technologie, damit die Gäste den Einschiffungsprozess schnell durchlaufen und ein nahtloseres Boarding-Erlebnis genießen können. Jetzt beginnt der Spaß einer Karnevalskreuzfahrt schon vor dem Besteigen des Schiffes. Digitale Medienerlebnisse sind in alle drei Ebenen des neuen Terminals integriert, einschließlich eines immersiven Tunnels auf Ebene zwei, den die Gäste passieren werden. Die digitalen Bildschirme zeigen Bilder des Schiffes, Ziele, Unterwasserlandschaften und den Nachthimmel.

Neben der Carnival Celebration am Terminal F haben jetzt fünf der 24 Schiffe der Carnival-Flotte ihren Heimathafen in Miami. Für die Zukunft erwartet Carnival, mehr als 20.000 Gäste pro Woche von PortMiami aus einzuschiffen.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Carnival Cruise Line Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner