AIDA Cruises: Zusätzlicher Coronatest für Gäste aus Risikogebieten erforderlich!

AIDA Cruises: Zusätzlicher Coronatest für Gäste aus Risikogebieten erforderlich!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Zusätzlicher Coronatest vor Antritt einer AIDA-Kreuzfahrt erforderlich, wenn man aus einem Risikogebiet anreist

Am Samstag in einer Woche ist es endlich soweit und mit der AIDAblu wird das erste Schiff der AIDA-Flotte nach monatelangen Stillstand wieder in Betrieb genommen. Das Schiff wird zunächst für die neu aufgelegten „Bella Italia“-Reisen ab Civitavecchia eingesetzt.

Damit man eine solche Kreuzfahrt antreten kann ist vorab verpflichtend ein Coronatest in Form eines PCR-Tests durchzuführen. Hierfür gibt es eine Kooperation mit den Helios-Kliniken. Nur wenn das Testergebnis negativ ausfällt darf man die Reise antreten.

Gleichzeitig werden auch immer mehr deutsche Städte und Kreise zum Corona-Risikogebiet ernannt, da die Infektionszahlen derzeit auch in Deutschland stetig steigen. Um die Gefahr einer Infektion an Bord so gering wie möglich zu halten, wird bei Gästen aus einem Risikogebiet ein weiterer zusätzlicher Coronatest durchgeführt. Hierbei handelt es sich um einen Antigen-Test, welcher vor Ort beim Check-In durchgeführt wird.

Wer sich innerhalb von 14 Tagen vor Reisebeginn in einem der auf der AIDA-Seite aufgeführten Risikoregionen bzw. Risikoländer aufgehalten oder durchgereist ist, muss im Hafenterminal vor dem Check-In einen zusätzlichen COVID-19-Schnelltest durchführen lassen. Ausgenommen davon ist der Transfer/Transit vom Wohnort zum Schiff – beispielsweise per PKW, Bahn, Bus oder Flugzeug.

Ausgeschlossen von der Kreuzfahrt werden lediglich Gäste, die sich innerhalb von 14 Tagen vor der Kreuzfahrt in einem sogenannten Hochrisikogebiet aufgehalten haben oder durch dieses gereist sind. Auch hier gilt der Transit oder Transfer alleine nicht.

Eine Auflistung der aktuellen Risiko- und Hochrisikogebiete ist hier zu finden: www.aida.de/laenderinfo

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com