Starker Wind verhindert Anlauf in Kristiansand – AIDAnova kehrt von Oslo nach Hamburg zurück

Starker Wind verhindert Anlauf in Kristiansand – AIDAnova kehrt von Oslo nach Hamburg zurück

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

AIDAnova hat den Anlauf in Kristiansand auf der laufenden Kreuzfahrt windbedingt abgesagt. Sobald die Wetterlage ein sicheres Ablegen aus Oslo zulässt, wird AIDAnova direkt Kurs auf Hamburg nehmen. 

Das Kreuzfahrtschiff befindet sich vom 27. Januar bis 3. Februar 2024 auf einer Kreuzfahrt nach Dänemark und Norwegen ab/bis Hamburg. Aufgrund eines Sturmtiefs, dass über die Nordsee auf Norwegens Südwestküste zuzieht, entfällt der für den morgigen Donnerstag geplante Anlauf im Hafen von Kristiansand. Somit konnte AIDAnova auf der laufenden Kreuzfahrt nur zwei von drei Anlaufhäfen ansteuern. Am Montag, den 29. Januar 2024, lag das Kreuzfahrtschiff in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Seit Dienstag um 14 Uhr liegt das Kussmundschiff in Oslo. 

Von Norwegens Hauptstadt Oslo soll AIDAnova heute Abend direkt in Richtung Hamburg ablegen, wo die laufende Kreuzfahrt planmäßig am kommenden Samstag endet. Aufgrund des starken Windes kann AIDAnova den Hafen von Oslo zur planmäßigen Abfahrtszeit nicht verlassen. Das Ablegemanöver verschiebt sich von 18 Uhr um einige Stunden nach hinten. Die Brückencrew ist zuversichtlich, dass sich die Wetterlage am Abend ein wenig beruhigt, sodass AIDAnova in Richtung Hamburg ablegen kann.

Auf der Nordsee muss AIDAnova ein Schlechtwettergebiet mit starkem Wind und Wellenhöhen von etwa sieben Metern durchqueren. Nach dem Ablegen aus Oslo sieht der aktuelle Plan eine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hamburg vor. Eine genaue Ankunftszeit gibt es allerdings noch nicht. Windbedingt droht auch in diesen Freitag wieder eine Elbsperrung für große Schiffe. AIDAnova soll dieser Elbsperrung entgehen, indem das Kreuzfahrtschiff etwas früher als ursprünglich geplant in die Elbe einfährt.

Sofern AIDAnova heute Abend aus Oslo ablegen kann und eine sichere Elbpassage nach Hamburg möglich ist, soll das Schiff spätestens am Samstagmorgen zurück am Cruise Center Steinwerder sein. Dort endet die Reise nach Norwegen und Dänemark, auf der die Gäste Kopenhagen und Oslo erlebt haben. An Bord von AIDAnova werden am Samstag die Gäste einer Kreuzfahrt auf der Metropolenroute begrüßt.

Update: AIDAnova konnte den Hafen von Oslo am Mittwochabend um 21 Uhr verlassen und befindet sich seitdem mit hoher Fahrtgeschwindigkeit auf dem Weg nach Hamburg. Heute, am Donnerstagabend, wird das Schiff bereits die Elbmündung erreichen, um Freitag in den frühen Morgenstunden im Hamburger Hafen anzulegen. Am Freitag können die Gäste der laufenden Kreuzfahrt Hamburg erkunden. Der Gästewechsel findet planmäßig am Samstag, den 3. Februar 2024, statt. 

Ursprünglicher Reiseverlauf der AIDAnova vom 27. Januar bis 3. Februar 2024: Hamburg – Seetag – Kopenhagen – Seetag & Oslo – Oslo – Kristiansand – Seetag – Hamburg 

Angepasster Reiseverlauf der AIDAnova vom 27. Januar bis 3. Februar 2024: Hamburg – Seetag – Kopenhagen – Seetag & Oslo – Oslo – Seetag – Hamburg – Hamburg 

AIDA-Kreuzfahrten günstig buchen

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

AIDA Verlockung der Woche

Die aktuelle AIDA Verlockung der Woche ist buchbar vom  22.02.2024 – 29.02.2024 Kurzreise nach Frankreich & Spanien mit AIDAstella 5 Tage ab / bis Mallorca

Jetzt lesen »