Odyssey of the Seas: Seatrials beendet – zurück in Bremerhaven

Odyssey of the Seas: Seatrials beendet – zurück in Bremerhaven

© Royal Caribbean International
© Royal Caribbean International

Odyssey of the Seas hat die Testfahrten beendet 

Die brandneue Odyssey of the Seas, die am letzten Februar-Wochenende von der Meyer Werft in Papenburg über die Ems in die Nordsee überführt wurde, hat nun ihre Seatrials abgeschlossen und ist nach Bremerhaven zurückgekehrt. Seit dem 14.03.2021 war das Kreuzfahrtschiff auf der Nordsee unterwegs – dort wurden sämtliche technische und nautische Erprobungen absolviert. 

In Bremerhaven sollen nun noch kleinere Arbeiten an Bord beendet werden. Mit der Auslieferung des Schiffs an den neuen Eigner Royal Caribbean International ist Ende März / Anfang April zu rechnen. Schon ab Mai 2021 soll das Kreuzfahrtschiff dann auch seinen Dienst aufnehmen. Royal Caribbean International hat dazu neue Reisen für die Odyssey of the Seas aufgelegt – das Schiff soll ab / bis Israel für geimpfte Israelis kreuzen. 

Gemäß des ursprünglichen Plans sollte das Kreuzfahrtschiff der Quantum Klasse schon längst im Dienst stehen, denn die Meyer Werft Papenburg wollte das Schiff im Herbst 2020 ausliefern. Doch durch die Corona-Pandemie kam es auch hier zu einer deutlichen Verschiebung. Royal Caribbean hätte das Schiff aber über die Winter aber ohnehin nicht einsetzen können. 

Aktuell befindet sich einzig und allein die Quantum of the Seas für Royal Caribbean im Dienst, – sie kreuzt ab / bis Singapur für Einheimische. Die Odyssey of the Seas wird das zweite Schiff der Flotte sein, das (wieder )eingesetzt wird. Im Juni werden die Adventure of the Seas und Vision of the Seas mit neuen Kreuzfahrten ab / bis Nassau / Bahamas folgen. 

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com