Norwegen-Kreuzfahrten nur für Geimpfte zugänglich – gilt auch für alle Kinder!

Norwegen-Kreuzfahrten nur für Geimpfte zugänglich – gilt auch für alle Kinder!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Nicht geimpfte Personen (ab 0 Jahren) dürfen in Norwegen während einer Kreuzfahrt nicht einreisen!

Norwegen ist eines der beliebtesten Kreuzfahrtdestinationen der Welt und so ist es nicht verwunderlich, dass die Freigabe von Kreuzfahrten vor Ort für eine große Begeisterung bei den Kreuzfahrern gesorgt hat. Umgehend haben verschiedene Kreuzfahrtanbieter eng mit den lokalen Behörden zusammengearbeitet und Vereinbarungen getroffen, um Kreuzfahrten in Norwegen durchführen zu können. Schnell wurde klar, dass Norwegen eine Impfpflicht für volljährige Passagiere und Crewmitglieder fordert – für Kinder und Jugendliche sei ein negatives Coronatesteregbnis ausreichend. Folglich haben die Reedereien die Reisen auch so verkauft.

Heute stellte sich heraus, dass Norwegen die Einreisebestimmungen in Bezug auf Kreuzfahrt kurzfristig verschärft hat. Die neuen Bestimmungen schreiben vor, dass ausnahmslos alle Reisenden und Crewmitglieder unabhängig von ihrem Alter vollständig gegen COVID-19 geimpft sein müssen. Hiermit werden ab sofort alle Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können oder zu jung für einen der aktuellen Impfstoffe sind (unter 12 Jahren), von den Reisen nach Norwegen ausgeschlossen. Auch der Nachweis einer Genesung reicht nicht aus, es muss ein Impfnachweis in digitaler Form vorgewiesen werden. Bei der Einschiffung ist dieser Nachweis mittels der App „CovPass“ vorzulegen. 

TUI Cruises hat dazu kürzlich bereits Stellung bezogen und auch schon die gebuchten Mein Schiff-Gäste informiert. AIDA Cruises prüft derzeit die neuen Regularien und wird sich sicherlich zeitnah ebenfalls – wie die anderen vor Ort operierenden Unternehmen – zu diesen Umständen äußern. Phoenix Reisen hat seine Reisen unabhängig vom Reiseziel bereits ab 22.08.2021 mit einer Impfpflicht belegt – hier wird sich also nichts ändern. Hapag Lloyd Cruises hat für die Flotte auch eine Impfverpflichtung erlassen, jedoch für alle Personen ab 18 Jahren, hier könnte es bei Norwegen-Kreuzfahrten zu Änderungen kommen.

Norwegen akzeptiert die üblichen in der EU zugelassenen Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, AstraZeneca, Moderna und Johnson & Johnson. Der vollständige Impfstoff bei den ersten drei Impfstoffen ist erst gegeben, wenn nach der zweiten Impfung bereits 14 Tage vergangen sind. Bei Johnson & Johnson ist dies erst nach 21 Tagen der Fall. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner