AIDAprima: Medizinische Notausschiffung auf dem Weg nach Hamburg

AIDAprima: Medizinische Notausschiffung auf dem Weg nach Hamburg

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Heute Vormittag fand eine medizinische Notausschiffung auf der AIDAprima statt

Die AIDAprima von AIDA Cruises befindet sich derzeit auf dem Rückweg von ihrer einwöchigen Silvesterreise ab / bis Hamburg. Planmäßig steht heute in Seetag auf dem Plan, nachdem das Kussmundschiff am gestrigen Abend Bergen in Norwegen verlassen hat.

Am heutigen Freitag wurde der Kurs der AIDAprima gegen 10:00 Uhr temporär angepasst. Der Grund hierfür war eine medizinische Notausschiffung mittels Helikopter. Ein Patient musste von Bord schnellstmöglich an Land gebracht werden, weshalb von der Brückencrew ein Hubschrauber angefordert wurde. Um dem Hubschrauber entgegen zu kommen, fuhr die AIDAprima Richtung norddänische Küste. Ein Helikopter aus Dänemark näherte sich dem Schiff. Damit der Patient von Bord sicher übergeben werden konnte, wurden die offenen Decks 16 bis 18, sowie der Beach Club der AIDAprima vorübergehend gesperrt. Die Übergabe erfolgte mittels einer Seilwinde zwischen Schiff und Helikopter der dänischen Marine. Gegen 12 Uhr war die medizinische Notausschiffung abgeschlossen, sodass die Außendecks wieder freigegeben wurden und der Kurs gen Hamburg wieder aufgenommen wurde. Dieses Manöver hat keine Auswirkungen auf das pünktliche Erreichen von Hamburg am morgigen Samstag.

Derartige medizinische Notausschiffungen werden immer dann durchgeführt, wenn die Versorgung an Bord des Kreuzfahrtschiffes nicht vollumfänglich gewährleistet werden kann und daher eine Versorgung an Land als sinnvoller erachtet wird. Die Bordhospitale sind zwar sehr gut ausgestattet, doch nicht alle Krankheitsverläufe können hier über einen längeren Zeitraum behandelt werden. Ist dies der Fall werden medizinische Notausschiffungen durchgeführt, sodass die Behandlung des Patienten an Land bestmöglich fortgeführt werden kann.

Nachdem die aktuelle Kreuzfahrt am 7. Januar in Hamburg endet, wird die AIDAprima bis April 2023 wieder auf ihrer eigentlichen Westeuropa-Route, der sogenannten Metropolenroute eingesetzt. Lediglich für die Weihnachts- und die Silvesterreise ging es für das Kussmundschiff in das winterliche Norwegen.

Reiseverlauf der AIDAprima vom 29.12.2022 bis 07.01.2023:
Hamburg – Seetag – Oslo – Oslo – Kristiansand – Stavanger – Bergen (ursprünglich Eidfjord) – Bergen – Seetag – Hamburg

AIDAprima Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner