AIDAaura verlässt die Kussmundflotte im September 2023 – Viele Selection-Reisen bleiben erhalten

AIDAaura verlässt die Kussmundflotte im September 2023 – Viele Selection-Reisen bleiben erhalten

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

AIDAaura wird die Flotte von AIDA Cruises verlassen – Abschiedsreise endet am 21.09.2023

Am vergangenen Donnerstag, den 05. Januar 2023, hat die Rostocker Reederei AIDA Cruises mitgeteilt, dass man einen weiteren Schiffsverkauf vollziehen wird. Nachdem die ehemaligen Schiffe AIDAcara und AIDAmira bereits verkauft wurden und auch seit Juni 2022 feststeht, dass die AIDAvita nicht mehr für AIDA Cruises in den Einsatz kommen wird, wurde nun auch die Ausflottung der AIDAaura bekanntgegeben. Somit hat sich die Reederei von den vier ältesten und kleinsten Schiffen der Flotte getrennt.

Noch vor der Corona-Pandemie schien der Zukunft der kleinen Schiffe in der AIDA-Flotte als gesichert. Es wurde sogar mit der AIDAmira ein weiteres Schiff aufgenommen, um das Programm mit den sogenannten Selection-Reisen auszubauen. AIDA Selection stand für Land und Leute erleben, für kleine Schiffe, außergewöhnliche Routen und Häfen, lange Liegezeiten und viele überraschend Erlebnisse an Bord. Allerdings sorgte die Corona-Pandemie für Unruhe in der gesamten Kreuzfahrtbranche und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten mussten sich viele Reedereien von einzelnen Schiffen trennen, um die Kostenbelastung zu reduzieren. Auch AIDA Cruises blieb davon nicht verschont, so wurden nun die vier ältesten Schiffe ausgemustert. Die AIDAaura bleibt jedoch noch bis zum Abschluss der Kreuzfahrt mit Start am 09. und Ende am 21. September 2023 in Betrieb. Danach besteht die AIDA-Kussmundflotte nur noch aus 11 Schiffen, nämlich sieben Schiffen der Sphinx-Klasse und je zwei Schiffen der Hyperion- und der Helios-Klasse. Das ältste Schiff ist dann die AIDAdiva (2007).

Einige Routen und Reisegebiete wie Grönland, Westeuropas Flüsse und Südafrika können nach der letzten Saison von AIDAaura zunächst nicht mehr angeboten werden. Trotzdem setzt AIDA das Konzept AIDA Selection fort. Die bereits angekündigte Umstrukturierung wird weiter vollzogen. AIDA Selection Reisen werden in Zukunft mit den sieben Schiffen der Sphinx Klasse angeboten. Ideen wie außergewöhnliche Routen, besondere Erlebnisse an Land wie an Bord und lange Liegezeiten im Hafen sind schließlich sehr reizvoll. Nach dem Weggang der AIDAaura werden also viele beliebte Selection Routen, wie beispielsweise „Winter im hohen Norden“ oder die Weltreisen, beibehalten.

AIDAaura-Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner