TUI Cruises ermöglicht Mein Schiff Gästen individuelle Landgänge in Estland

TUI Cruises ermöglicht Mein Schiff Gästen individuelle Landgänge in Estland

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Individuelle Landgänge sind in Estland wieder möglich – Mein Schiff setzt das ab sofort um

Seit nunmehr etwas mehr als einem Jahr ist die Kreuzfahrtbranche in langsamen Schritten auf dem wechselhaften Weg zurück in einen beständigen Gästebetrieb. Während es anfangs nur Reisen mit ausschließlich Seetagen gab, sind seit mehreren Monaten bei den meisten Kreuzfahrtanbietern und in den meisten Häfen wieder Landgänge möglich – überwiegend können diese nur in Form von durch die Reederei durchgeführte oder vermittelte Ausflüge durchgeführt werden. Individuelle Landgänge der Passagiere sind oftmals nicht möglich. Dies hängt auch mit den Vorgaben der jeweiligen Länder zu tun.

In der anhaltenden Corona-Pandemie kommt es jedoch auch immer wieder zu Neubewertungen auch auch Lockerungen. TUI Cruises hat dies beispielsweise dafür genutzt den Passagieren der Mein Schiff 5 in allen griechischen Häfen wieder individuelle Landgänge zu gestatten. Nichts desto trotz können natürlich weiterhin Landgänge von TUI Cruises gebucht werden, mit den bekannten Vorteilen. Auch bei Anläufen in Rostock-Warnemünde können die Gäste individuell von Bord gehen.

Nun gibt es ein weiteres Land, das Ausflüge „auf eigene Faust“ erlaubt. Hierbei handelt es sich um Estland. TUI Cruises läuft derzeit mit der Mein Schiff 1 den Hafen von Tallinn, der estnischen Hauptstadt, an. Dort haben die Passagiere ab sofort die Wahl zwischen von TUI Cruises vermittelten Ausflügen oder individuellen Landgängen. Bei den Große Freiheit-Reisen in der Ostsee werden auch verschiedene Häfen in Schweden angesteuert – hier ist es derzeit noch nicht möglich „auf eigene Faust“ an Land zu gehen.

TUI Cruises vermeldet dazu auf der hauseigenen Webseite:

Die Behörden in Estland haben eine Lockerung ihrer Regeln für Kreuzfahrtgäste angekündigt. Entsprechend freuen wir uns, Ihnen ab sofort auch wieder den individuellen Landgang in Tallinn ermöglichen zu können. Die Gäste, die einen Landausflug auf der Basis des bisher geltenden Gesundheitskonzepts gebucht haben, sichern wir weiterhin Ausflüge in einer kleinen Gruppengröße bei geringerer Bus-Auslastung zu (bitte beachten Sie hier den Zusatz in der Ausflugsbeschreibung „Der Ausflug findet in kleinerer Gruppe mit extra viel Platzangebot statt“). Auch hier profitieren Sie von den lokalen Lockerungen – denn die Ausflüge werden – wo möglich – um kurze individuelle Freizeiten ergänzt.

Bitte beachten: Ein Landgang in Schweden ist bis auf weiteres ausschließlich in Form eines durch TUI Cruises vermittelten Landausflugs möglich. Ein individuelles Verlassen des Schiffes ist derzeit nicht gestattet. Die Kapazitäten der angebotenen Landausflüge sind derzeit limitiert.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner