Seabourn Cruise Line plant den Neustart in Griechenland ab Juli

Seabourn Cruise Line plant den Neustart in Griechenland ab Juli

seabourn-ovation

Seabourn Cruise Line gibt Pläne für den Neustart bekannt

Mittlerweile häufen sich erfreulicherweise die Meldungen zu den Neustartplänen von verschiedenen Reedereien. Dabei spielen Großbritannien, Griechenland und die Bahamas eine besondere Rolle, denn hier sollen in einem absehbaren Zeitraum Kreuzfahrten wieder möglich sein.

Nun hat auch die Seabourn Cruise Line, eine Marke der Carnival Corporation, einen Neustart angekündigt und zwar in Griechenland. Die erste neu aufgelegte Reise soll demnach am 03. Juli 2021 beginnen. Interessierte können die Reisen ab dem 12.04.2021 buchen.
Grundvoraussetzung für den Antritt einer solchen Kreuzfahrt mit der Seabourn Cruise Line ist jedoch, dass man vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein muss und zwar mindestens 14 Tage vor Antritt der Reise. Dies kann eine Hemmschwelle darstellen, doch die Buchungszahlen der Reedereien, die bereits neu aufgelegte Reisen verkaufen und auch diese Impfvorgabe gemacht haben, sind sehr hoch und sprechen somit für sich.

Die Impfkampagnen der Länder unterscheiden sich weltweit sehr und somit stellt diese Impfpflicht für viele Interessierte eine große Hürde dar, wenn ein Impftermin schlicht nicht absehbar ist.
 

Die neuen Kreuzfahrten, die an Bord der Seabourn Ovation stattfinden sollen, werden sieben Tage andauern. Es stehen zwei Routen zur Verfügung, diese können auch zu einer vierzehntägigen Reise kombiniert werden. Eine der beiden Routen bringt die Passagiere nach Agios Nikolaos, Rhodos, Mykonos, Nafplion und Limassol. Die andere Route beinhaltet die Häfen von Patmos, Rhodos, Thira, Spetsai und Paphos.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com