Passagiere von TUI Cruises – Mein Schiff müssen Coronatest in Zukunft selbst zahlen!

Passagiere von TUI Cruises – Mein Schiff müssen Coronatest in Zukunft selbst zahlen!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

TUI Cruises bezahlt ab Anfang Mai nicht mehr den vorab notwendigen Coronatest – Kunden müssen Kosten selbst tragen

Gleichzeitig mit dem heute bekanntgegebenen Buchungsstart für Griechenland-Kreuzfahrten mit der Mein Schiff ab dem 13. Mai 2021, welches ein erfreuliches Ereignis für alle reisehungrigen Kreuzfahrer ist, wurde auch kommuniziert, dass es Änderungen in Bezug auf die Kostenübernahme von Coronatests geben wird.

In Zukunft werden gleich zwei negative Test-Ergebnisse für die Teilnahme an den Kreuzfahrten notwendig sein. Bisher sahen die Regularien lediglich einen Test zur Einreise im Zielgebiet vor. Nun soll neben dem PCR-Test, der bei Einreise im Zielgebiet nicht älter als 72 Stunden sein darf, auch ein Antigen-Schnelltest kurz vor der Abreise absolviert werden.

Die Tatsache, dass ein zweiter Test kurz vor der Abfahrt notwendig ist, stellt sicherlich kein großes Ärgernis dar, jedoch hat TUI Cruises beschlossen die Kosten für die notwendigen Tests nicht mehr zu tragen. Die Passagiere müssen für die Kosten der Tests in Zukunft also selbst aufkommen bzw. auf eine geeignete, kostenlose Testmöglichkeit je nach Wohnort und örtlichen Bestimmungen bauen.

Bislang war es so, dass die PCR-Tests bei den Helios Kliniken und Centogene im Reisepreis inkludiert waren. Wer seinen Test beim Hausarzt oder bei einem Testcenter gemacht hat, der hat für die Reise ein Bordguthaben in Höhe von 55€ erhalten. Beide Regelungen werden bis zur Abfahrt am 07.05.2021 bestehen bleiben und anschließend wegfallen.

Diese Testmöglichkeiten bestehen bei den Kreuzfahrten nach dem 07.05.2021:

  • Der Test kann weiterhin in den Helios Kliniken durchgeführt werden. Die Kosten hierzu werden aber nicht mehr von TUI Cruises übernommen, sondern auf das Bordkonto gebucht. Der Preis des Tests in Höhe von 75€ pro Person muss am Ende der Reise entrichtet werden. TUI Cruises tritt hier also in Vorleistung.
  • Centogene steht ebenfalls noch zur Verfügung – der Test muss selbst bezahlt werden. 
  • Wer seinen Test beim Hausarzt oder im Testcenter macht, muss die Kosten ebenfalls selbst tragen

Informationen zum neu geforderten Antigen-Schnelltest:

TUI Cruises gibt an, dass dieser kurz vor der Abreise durchgeführt werden soll. Das bedeutet: Frühestens am Vorabend der Abreise. Ein Selbsttest genügt hierbei. Das Testergebnis soll im TUI Cruises-Gesundheitsfragebogen angegeben werden – ein schriftlicher Nachweis des Tests sei hierbei nicht notwendig. 


Kreuzfahrtlounge – „Mein Schiff“-Beratung von Experten

Mehr Infos bekommt ihr auch bei den „Mein Schiff®“-Berater der Kreuzfahrtlounge.
 
‼️ Buchung und Beratung auch am Wochenende und an Feiertagen, sowie über die normalen Arbeitszeiten hinaus ‼️
 
WhatsApp: +49 151 262 08 112
 

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com