Neustart bei der Holland America Line frühestens im Mai – Neue Absagen!

Neustart bei der Holland America Line frühestens im Mai – Neue Absagen!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Holland America Line sagt viele weitere Kreuzfahrten ab

Während der Betrieb auf dem europäischen Kreuzfahrtmarkt zumindest im sehr kleinen Rahmen wieder angelaufen ist, stehen alle Schiffe des amerikanischen Markts weiterhin still. Auch die nahen Zukunftsaussichten sind nicht besonders gut und somit haben viele US-Reedereien viele weitere Kreuzfahrten für einen längeren Zeitraum abgesagt.

Die Holland America Line, Teil der Carnival Corporation, hat nun grundsätzlich alle Kreuzfahrten bis Ende April 2021 gestrichen, weitere Absagen wurden individuell pro Schiff kommuniziert. 

So wurden die Kreuzfahrten der MS Eurodam und MS Oosterdam bis zur ersten Juni-Woche abgesagt. MS Koningsdam, MS Nieuw Amsterdam und MS Noordam werden mindestens bis Mitte Mai 2021 pausieren. 

Auch im Mittelmeer wurden an dieser Stelle weitere Absagen vorgenommen. MS Volendam und MS Westerdam sollen erst im Juni 2021 wieder an den Start gehen. 

Die von den Absagen betroffenen Gäste und Vertriebspartner werden von der Holland America Line auf direktem Weg über die aktuellen Umstände informiert. 

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com