MSC Orchesta: Geimpfte Gäste dürfen in Griechenland und Kroatien individuell von Bord

MSC Orchesta: Geimpfte Gäste dürfen in Griechenland und Kroatien individuell von Bord

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Für geimpfte und genesene Personen können in Griechenland und Kroatien während einer MSC-Kreuzfahrt individuelle Landgänge stattfinden

Bislang gibt es noch kein Zielgebiet in dem Kreuzfahrtgäste von MSC Cruises individuelle Landgänge wahrnehmen dürfen – unabhängig von ihrem Impfstatus. Nun wird sich das jedoch ändern. Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen die Gäste, die mit MSC Cruises eine Kreuzfahrt mit Zielen in Griechenland und Kroatien unternehmen, ohne geführten MSC-Ausflug von Bord gehen. Voraussetzung für den freien Landgang ist ein Impfnachweis oder ein Nachweis zur Genesung einer COVID-19-Erkrankung (maximal 6 Monate alt).
Derzeit befindet sich die MSC Orchestra auf den Kreuzfahrten, auf denen es in Korfu, Mykonos und Dubrovnik individuelle Landgänge geben wird.  

Nach wie vor gibt es natürlich für alle Passagiere die Möglichkeit Ausflüge über MSC Cruises zu buchen. Für ungeimpfte Gäste ist das die einzige Möglichkeit von Bord zu gehn.

In allen anderen Reisegebieten (Nordeuropa und westliches Mittelmeer) gibt es noch keine Hinweise auf freie Landgänge bei MSC Cruises. 

Kabinenbrief vom 07.08.2021 (MSC Orchestra):

Lieber Gast, 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass gemäß dem aktualisierten griechischen und kroatischen Gesundheitsprotokoll vollständig geimpfte Gäste (14 Tage nach der letzten Impfung) oder Gäste, die in den letzten 6 Monaten von COVID-19 genesen wurden, in den Häfen von Korfu, Mykonos und Dubrovnik individuell und ohne MSC-Ausflug an Land gehen dürfen. 

Gäste, die nicht vollständig geimpft sind oder von wem der COVID-19-Erkrankung länger als 6 Monate zurückliegt, dürfen in den oben genannten Häfen nur mit geschützten MSC-Ausflügen an Land gehen. 

Bei gemischten Familien (vollständig geimpft und nicht geimpft) ist ein gemeinsamer Landgang nur mit einem geschützten MSC-Ausflug möglich. 

Aus den oben genannten Gründen erinnern wir alle Gäste, die im Besitz eines grünen Passes sind oder der vollständigen Impfung mit eines Nachweises der COVID-19-Auffrischung innerhalb der letzten 6 Monate haben daran, diesen immer bei sich zu tragen und an der Gangway vorzuzeigen, wenn sie in den Häfen von Korfu, Mykonos und Dubrovnik individuell an Land gehen. 

Diese Regel gilt nicht fürr die Häfen von Monfalcone / Venedig und Bari, wo Landgänge nur im Rahmen eines geschützten MSC-Ausflugs erlaubt sind. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner