MSC Cruises: Jungfernfahrten der MSC Virtuosa und MSC Seashore im Sommer 2021

MSC Cruises: Jungfernfahrten der MSC Virtuosa und MSC Seashore im Sommer 2021

MSC Seashore Außenansicht / © MSC Cruises
MSC Seashore Außenansicht / © MSC Cruises

Zwei Jungfernfahrten im Sommer 2021 bei MSC Cruises 

Derzeit befindet sich lediglich ein Kreuzfahrtschiff der Schweizer Reederei MSC Cruises in Betrieb. Es handelt sich um die MSC Grandiosa, die bereits seit Monaten Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer mit Zielen in Italien und Malta durchführt. Sukzessive wird der Kreuzfahrtanbieter weitere Schiffe in Betrieb nehmen. Grundsätzlich plant MSC Cruises in der angebrochenen Sommersaison den Einsatz von 10 Kreuzfahrtschiffen.

Unter anderem stehen auch gleich Jungfernfahrten von Kreuzfahrtschiffen, die bereits hätten früher in Betrieb gehen sollen, auf der Agenda. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Indienststellung der Neubauten MSC Virtuosa und MSC Seashore verzögert.

Beim ersten Neubau handelt es sich um die MSC Virtuosa, die bereits durch MSC Cruises übernommen wurde. Das Schiff hätte eigentlich schon im Mittelmeer starten sollen und wäre ab dem 08.05.2021 in Kiel stationiert gewesen. Durch die unsichere Situation hat MSC Cruises, die größte privatgeführte Reederei der Welt, aber beschlossen, dass die MSC Virtuosa den Sommer nicht in Kiel, sondern in Großbritannien für Kreuzfahrten ab / bis Southampton verbringen wird – denn dort ist der Start definitiv möglich. In Deutschland soll MSC Seaview ab dem 19.06.2021 die Fahrten von MSC Virtuosa übernehmen. 

Die MSC Virtuosa wird sogar schon bald – am 20.05.2021 – auf ihre Jungfernfahrt aufbrechen. Geplant sind Kreuzfahrten, die drei oder vier Nächte andauern werden. Ab dem 12.06.2021 wird sie schließlich einwöchige Reisen durchführen. Damit wird die Kreuzfahrt ab dem 20.05.2021 die Jungfernfahrt des Kreuzfahrtschiffes darstellen. Für den deutschen Markt sind diese Reisen allerdings nicht buchbar, lediglich die Einwohner Großbritanniens haben die Möglichkeit den Neubau kennenzulernen. 

Neben der MSC Virtuosa, die der MSC Meraviglia-Plus-Klasse angehört, wird es auch einen zweiten Neubau in diesem Jahr geben. Hierbei handelt es sich um MSC Seashore, dem ersten Kreuzfahrtschiff der MSC Seaside-Evo-Klasse. Hierbei handelt es sich um die Weiterentwicklung der MSC Seaside und MSC Seaview. Die Jungfernfahrt der MSC Seashore wird auch für den deutschen Markt buchbar sein. Die MSC Seashore wird den Betrieb am 01.08.2021 aufnehmen. Vorgesehen ist eine Route im Mittelmeer, die hauptsächlich italienische Häfen beinhaltet. 

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

Mehr MSC Cruises News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com