Mein Schiff 3 & 4 könnten möglicherweise bald wieder in Betrieb gehen

Mein Schiff 3 & 4 könnten möglicherweise bald wieder in Betrieb gehen

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

TUI Cruises könnte in Kürze fast alle Schiffe wieder in Betrieb haben

Zum aktuellen Zeitpunkt hat die Hamburger Reederei TUI Cruises drei von sieben Schiffen wieder in Betrieb. Die Mein Schiff 2 ist nach wie vor auf den Kanaren im Einsatz, wechselt jedoch noch in der nächsten Woche das Fahrtgebiet – nach der Überführungsfahrt nach Palma de Mallorca wird das neuste Schiff der Flotte dort ab 17.06.2021 eingesetzt. Weiterhin ist die Mein Schiff 5 in Griechenland unterwegs und die Mein Schiff 1 kreuzt ab / bis Kiel.
Am 11.06.2021 wird die Mein Schiff 6 wieder in Betrieb genommen und für die Blauen Reisen ab / bis Hamburg eingesetzt. Ab diesem Zeitpunkt ist dann bereits über die Hälfte der Schiffe wieder im Einsatz. Dies ist ein großer Erfolg.

Für die Mein Schiff 3 und die Mein Schiff 4 gibt es diverse Anzeichen, dass die Schiffe wieder hochgefahren und in den Einsatz gebracht werden sollen. Dazu zählt mitunter, dass gerade sehr aktiv Crew für die beiden Schiffe aktiviert wird. Weiterhin gibt es Botschaften „zwischen den Zeilen“ von Crewmitgliedern, die an Bord arbeiten und über ihre Social Media Kanäle Andeutungen machen.

Welche Fahrtgebiete für die beiden Schiffe angedacht sein könnten, ist jedoch nicht bekannt. Eine Möglichkeit wäre ein weiteres Schiff im östlichen Mittelmeer zu platzieren. Für die Blauen Reisen in Griechenland ab dem 09.07.2021 bis Ende Oktober hat TUI Cruises das eingeplante Schiff bewusst offen gelassen. Aktuell fährt hier die Mein Schiff 5 – möglicherweise sind für dieses Schiff andere Pläne angedacht und die Mein Schiff 3 oder 4 übernimmt dann die Reisen.

Allerdings ist es auch möglich, dass TUI Cruises es tatsächlich wagt und ein Schiff als reines „Impf-Schiff“ in den Dienst stellt – dort müssten dann alle Gäste geimpft sein. Aus strategischer Sicht wäre dies sicherlich denkbar, denn so könnte man Vereinbarungen mit Ländern zum Anlegen treffen, die nur geimpfte Personen akzeptieren würden.

Auch könnte TUI Cruises, so wie es ganz ursprünglich mal geplant war, ein Schiff in Rostock-Warnemünde stationieren. 

Es scheint nun also alles danach auszusehen, als wäre TUI Cruises die erste Reederei, die es schafft, nahezu die komplette Flotte wieder in Dienst zu stellen. Für die Mein Schiff Herz sieht es erstmal aber nicht nach einer baldigen Wiederinbetriebnahme aus.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 
 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com