Informationen zu den Coronatests für TUI Cruises Kreuzfahrten

Informationen zu den Coronatests für TUI Cruises Kreuzfahrten

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Welche Coronatests müssen vor einer Kreuzfahrt mit TUI Cruises durchgeführt werden?

Coronatests sind mittlerweile fest verankert im Alltag der Menschen, um bei einem negativen Testergebnis verschiedene Dinge wahrnehmen zu können. Dies trifft auch auf den Antritt einer Kreuzfahrt zu. Auch TUI Cruises hat diese Testpflicht im bewährten Hygiene- und Sicherheitskonzept verankert.

Zu Beginn waren die Kosten für die Tests im Reisepreis inkludiert, doch mittlerweile ist das nicht mehr der Fall. Da sich aber nun wieder neue Reisegebiete ergeben haben – bis vor kurzem waren nur die Kanaren möglich – kommt es in Teilen auch zu Unterschieden bei den notwendigen Tests.

Je nach Zielgebiet gibt es auch unterschiedliche Anforderungen, die die Testergebnisse erfüllen müssen. Für die Deutschland-Abfahrten ist Stand heute noch nicht eindeutig klar, welche Tests zum Antritt einer Kreuzfahrt notwendig sind. 

Kanarische Inseln: 

  • PCR Test und Antigentest
  • PCR Test für alle Reisenden ab 6 Jahren, der Test darf nicht älter als 72 Stunden bei Einreise auf den Kanarischen Inseln sein 
  • Testmöglichkeiten sind beispielsweise die Helios Kliniken, Centogene, Hausärzte oder Testcenter
  • Testergebnis elektronisch oder in Papierform in deutscher, englischer oder spanischer Sprache
  • Test bei Helios: TUI Cruises geht in Vorkasse, der Test ist an Bord zu zahlen (90€)
  • Testergebnis muss Name des Reisenden, Ausweis Nummer (identisch zum Einreiseformular), Datum der Abnahme, Kontakt des Labors / Klinik beinhalten
  • Nur ein negatives Ergebnis berechtigt dazu, an der Reise teilzunehmen
  • Der Antigentest muss kurz vor der Abreise durchgeführt werden. Für Reisende ab 4 Jahren. 

Griechenland:

  • PCR Test und Antigentest
  • PCR Test für alle Reisenden ab 5 Jahren, der Test darf nicht älter als 72 Stunden bei Einreise in Griechenland sein 
  • Testmöglichkeiten sind beispielsweise die Helios Kliniken, Centogene, Hausärzte oder Testcenter
  • Testergebnis elektronisch oder in Papierform in englischer Sprache
  • Test bei Helios: TUI Cruises geht in Vorkasse, der Test ist an Bord zu zahlen
  • Testergebnis muss Name des Reisenden, Ausweis Nummer (identisch zum Einreiseformular), Datum der Abnahme, Kontakt des Labors / Klinik beinhalten
  • Nur ein negatives Ergebnis berechtigt dazu, an der Reise teilzunehmen
  • Der Antigentest muss kurz vor der Abreise durchgeführt werden. Für Reisende ab 4 Jahren. 

Ab / bis Kiel: 

  • Regularien bezüglich PCR Test stehen noch aus – folgen zeitnah (unklar ob dieser benötigt wird)
  • Test im Voraus
  • Kostenfreier Test im Terminal (bei An- und Abreise)

Aktueller Stand: 

Wir erwarten zeitnah die finalen Vorgaben der zuständigen Behörden. Voraussichtlich sind zwei negative COVID-19 Testergebnisse für den Reisanatritt erforderlich: Neben einem  COVID-19 Test im Voraus wird zusätzlich ein für Sie kostenfreier Antigen-Schnelltest im Hafenterminal durchgeführt. Falls im Voraus ein PCR-Test erforderlich sein sollte, erfolgt dieser auf eigene Kosten. Darüber hinaus wird während Ihrer Abreise ein weiterer, kostenfreier Antigen-Schnelltest im Hafenterminal durchgeführt. Nähere Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen an dieser Stelle.

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com