Ein Crewmitglied der Island Princess ist verstorben

Ein Crewmitglied der Island Princess ist verstorben

Island Princess © Princess Cruises
Island Princess © Princess Cruises

Tod eines Crewmitglieds der Island Princess von Princess Cruises

An Bord der Island Princess der US-amerikanischen Reederei Princess Cruises soll am vergangenen Mittwoch ein Crewmitglied verstorben sein, so meldet es das Portal Cruise Law News. Die genauen Umstände des Vorfalls sollen nicht bekannt sein. Den Informationen des Besatzungsmitglied, welches die Quelle über den Tod des Mitarbeiters informiert hat, zufolge habe Princess Cruises mitgeteilt, dass es sich um eine natürliche Todesursache handle.
Die Quelle habe zudem bei Princess Cruises eine Stellungnahme zum Tod des Crewmitglieds angefragt, die Reederei soll es aber abgelehnt haben, auf diese Anfrage zu antworten. 

Die Island Princess führt, wie alle anderen Schiffe der Flotte auch, derzeit keine regulären Kreuzfahrten durch, sondern man ist weiterhin damit beschäftigt die Crewmitglieder in die Heimat zu bringen. Bei der Island Princess handelt es sich um eines von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen, die vor Manila auf eine Ausschiffungsmöglichkeit für die Crewmitglieder warten. Vor der philippinischen Hauptstadt Manila versammeln sich seit Wochen diverse Schiffe, die dort die philippinische Crew ausschiffen möchten. Vor Ort müssen die Mitarbeiter allerdings in Quarantäne und die Quarantänekapazitäten sind eingeschränkt. Daher verzögert sich die Ausschiffung der Mitarbeiter mehr und mehr. Insgesamt befinden sich derzeit 25 Kreuzfahrtschiffe vor Manila.
Die Besatzungsmitglieder befinden sich oftmals bereits seit mehreren Monaten auf den Kreuzfahrtschiffen.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner