Absage aller Kreuzfahrten von Virgin Voyages bis Juli 2021

Absage aller Kreuzfahrten von Virgin Voyages bis Juli 2021

© Virgin Voyages
© Virgin Voyages

Virgin Voyages hat alle Kreuzfahrten im Juni 2021 abgesagt

Die Liste der Absagen in der Kreuzfahrtbranche wird immer länger. Selbst in Europa, wo sich schon ein paar Schiffe wieder im Dienst befinden, folgen immer wieder Kreuzfahrtabsagen. So richtig weiß auch hier noch niemand, wann es wieder ein Stück Realität geben wird. Es wird noch eine ganze Zeit lang dauern, bis alle Flottenmitglieder und Reedereien wieder im Dienst stehen werden. 

Auf dem US-Kreuzfahrtmarkt sieht es noch schlechter aus, denn dort befindet sich gar kein Kreuzfahrtschiff im Dienst. Die Reedereien arbeiten weiterhin daran, die strengen Auflagen der amerikanischen Behörde CDC zu erfüllen. Die dort erlassene Conditional Sailing Order erfordert unter anderem zahlreiche Testfahrten, auf denen festgestellt werden soll, ob die Hygienekonzepte der Unternehmen greifen. 
Bisher konnte allerdings noch kein Unternehmen mit besagten Testfahrten starten. 

Auch Virgin Voyages, die seit ihrem Bestehen noch keine reguläre Kreuzfahrt durchgeführt hat, musste den Start nun weiter verschieben. Alle Kreuzfahrten der Scarlet Lady, dem einzigen Schiff der Flotte, wurden bis Ende Juni 2021 abgesagt.
Nach den neuesten Absagen erhofft sich Virgin Voyages nun, dass es am ersten Juli 2021 endlich losgehen kann. 

Virgin Voyages ist ein Unternehmen, das seine Schiffe auf die Bedürfnisse von Erwachsenen auslegt – es handelt sich um ein sogenanntes „Adults Only“-Konzept. Neben der Scarlet Lady wird in diesem Jahr auch die Valiant Lady in die Flotte übernommen. Ein dritter Neubau ist ebenfalls eingeplant. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com