A-ROSA erhebt für alle Flusskreuzfahrten im März 2024 einen Treibstoffzuschlag von den Gästen

A-ROSA erhebt für alle Flusskreuzfahrten im März 2024 einen Treibstoffzuschlag von den Gästen

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

A-ROSA erhebt von allen Gästen für die März-Abfahrten einen zusätzlichen Treibstoffaufschlag von 7€ pro Person und Nacht

Derzeit befindet sich keine Flussschiff der A-ROSA Flussschiff GmbH im Dienst, denn es herrscht die übliche Winterpause. Ab dem 2. März 2024 wird sukzessiv der Betrieb aufgenommen – zunächst startet die A-ROSA Mia auf der Donau.

A-ROSA hat gestern alle Kunden, die eine Kreuzfahrt im Reisezeitraum 01. bis 31.03.2024 gebucht haben, darüber informiert, dass sie eine neue Rechnung mit einem höheren Endpreis erhalten werden. Der Grund hierfür ist, dass sich das Rostocker Unternehmen dazu entschieden hat einen Teil des Betrags der gestiegenen Treibstoffpreise an die Endkunden weiterzugeben. A-ROSA führt in dem Schreiben an die Betroffenen aus, dass sich die Treibstoffpreise in der Binnenschifffahrt nicht mit Tankstellenpreisen an Land vergleichen lassen. Man errechne jeden Monat, ob ein Zuschlag für die Gäste erforderlich sei, sollte sich die Situation beruhigen würde der Treibstoffzuschlag entfallen.

Für alle Gäste, die eine A-ROSA-Kreuzfahrt für März 2024 gebucht haben, bedeutet diese Entscheidung zusätzliche Kosten in Höhe von 7€ pro Person und Nacht. Ob der Zuschlag auch in den kommenden Monaten erhoben wird hängt von der weiteren Entwicklung der Diesel-Einkaufspreise ab.

Mitteilung von A-ROSA:

Information zu Ihrer A-ROSA Kreuzfahrt im März

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, dass Sie im März unsere Gäste auf unseren A-ROSA Premium-Schiffen sein werden.

Die weltweit herrschenden Konflikte haben zu einem überdurchschnittlich hohen Diesel-Marktpreis geführt. Aus diesem Grund ist die A-ROSA Flussschiff GmbH leider gezwungen, die gestiegenen Treibstoffpreise auf Basis ihrer AGB (§5) auf allen Abreisen im März 2024 mit Abfahrt ab dem 02.03.2024 anteilig auf die Gäste umzulegen. Das Preisgefüge in der Binnenschifffahrt unterliegt weltwirtschaftlichen Einflüssen und orientiert sich nicht an den handelsüblichen Preisen örtlicher PKW-Tankstellen. Der Zuschlag wird monatlich auf Basis des jeweiligen Diesel-Einkaufspreises berechnet und nur bei Bedarf erhoben. Bei einer Beruhigung des Energiemarktes und damit einhergehend gesunkenen Dieselpreisen würde somit kein Treibstoffzuschlag anfallen.

Der Treibstoffzuschlag für den Abreisezeitraum März beträgt € 7,- pro Nacht und pro Person.

Sie erhalten daher in den kommenden Tagen eine neue Rechnung, auf welcher der Treibstoffzuschlag im Pauschalreisepreis hinzugefügt wurde. Bitte leisten Sie Ihre An- bzw. Restzahlung auf Basis dieser neuen Rechnung, welche die vorangegangene ersetzt.

Liebe Reisegäste, wir wissen Ihr Verständnis sehr zu schätzen und wünschen Ihnen schon heute einen wundervollen Urlaub.

Unsere Crews der A-ROSA Schiffe werden alles Erdenkliche für Ihr Wohlbefinden tun.

Wir freuen uns darauf Sie bald an Bord begrüßen zu können.
Wir können es kaum erwarten!

Mit herzlichen Grüßen
A-ROSA Flussschiff GmbH

A-ROSA Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Mehr Kreuzfahrt News