10 Besatzungsmitglieder der Aranui 5 wurden positiv auf das Coronavirus getestet

10 Besatzungsmitglieder der Aranui 5 wurden positiv auf das Coronavirus getestet

© Aranui
© Aranui

Coronavirus-Fälle an Bord der Aranui 5 

An Bord der Aranui 5, einem Kombinationsschiff für Fracht- und Passagierschifffahrt, soll das Coronavirus ausgebrochen sein. Berichtet wird, dass 10 Besatzungsmitglieder des Schiffs positiv getestet wurden. Die Infektionen sollen auf dem Weg nach Moorea (Französisch-Polynesien) entdeckt worden sein. Hierbei handelt es sich um das Hauptfahrgebiet des Schiffes. 

Weiterhin heißt es in diversen Medienberichten, dass unter den 79 Passagieren an Bord keinerlei Infektionen festgestellt werden konnten. Die Reisenden durften bereits wieder nach Hause, während die Infizierten in eine Quarantäneeinrichtung untergebracht worden sein sollen. 

Schon heute soll das Schiff, nach dem entdeckten Infektionsgeschehen am Sonntag, wieder Fahrt aufnehmen. Passagiere werden allerdings nicht an dieser Reise teilnehmen, denn es wir vorerst nur noch Fracht befördert. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner