MS Volendam der Holland America Line wird temporär Flüchtlingsunterkunft in den Niederlanden

MS Volendam der Holland America Line wird temporär Flüchtlingsunterkunft in den Niederlanden

© Fincantieri
© Fincantieri

MS Volendam wird in der Nähe von Rotterdam zur Flüchtlingsunterkunft für Ukrainer

Gemäß übereinstimmender Berichte habe die niederländische Regierung bestätigt, dass die MS Volendam, ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Holland America Line, vorübergehend zur einer Flüchtlingsunterkunft für Ukrainer werden soll. Vorerst sind drei Monate Nutzung für bis zu 1500 Ukrainer vorgesehen. Die MS Volendam wird diese Zeit in Merwehaven nahe Rotterdam anliegen. 

Für die Holland America Line ist dies eine gute Möglichkeit in der aktuellen Situation zu helfen. Der Kreuzfahrtanbieter stellt drei warme Mahlzeiten am Tag, die Unterkunft in den Kabinen, Reinigungsdienste und die Nutzung der öffentlichen Bereiche des Kreuzfahrtschiffes zur Verfügen. Um die 1500 Geflüchteten werden sich rund 650 Crewmitglieder kümmern. 

Kapitän Whitaker sagte, dass es den Mitarbeitern des Schiffes eine große Ehre sein wird, die MS Volendam zu einer komfortablen und fürsorglichen Umgebung für Familien zu machen, die in der letzten Zeit vieles durchmachen mussten. 

Um die MS Volendam zur Verfügung stellen zu können, verzichtete die Holland America Line auch auf den geplanten Restart des Schiffes am 15.05.2022 in Rotterdam. Die Kreuzfahrten wurden entsprechend der Dreimonatsplanung bis zum 03.07.2022 abgesagt.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner