Zulassung eines zweiten Impfstoffs erhöht Kreuzfahrt-Hoffnungen

Zulassung eines zweiten Impfstoffs erhöht Kreuzfahrt-Hoffnungen

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Ein zweiter Impfstoff steht kurz vor der Zulassung und erhöht die Hoffnungen auf einen Aufschwung in der Kreuzfahrtbranche

Mit großer Spannung blickt auch die Kreuzfahrtbranche auf das derzeitige Impfgeschehen weltweit. In Deutschland wurde am 27.12.2020 mit den Impfungen gemäß des beschlossenen Impfplans begonnen. Derzeit steht nur der Impfstoff des Mainzer Unternehmens BioNTech und seines Partners Pfizer zur Verfügung. Dieser ist weltweit sehr gefragt und folglich stehen noch nicht die Mengen an Impfstoff zur Verfügung, die benötigt werden.

Dennoch gibt es heute erfreuliches zu lesen, denn zahlreiche deutsche Medien berichten darüber, dass es in der Europäischen Union schon bald zu weiteren Zulassungen kommen wird. Die Europäische Arzneimittelbehörde habe bereits die Zulassung eines neuen Impfstoffes – vom US-Hersteller Moderna – empfohlen. Die EU-Kommission muss dem noch zustimmen.

Die Zulassung eines weiteren Impfstoffes würde die Hoffnungen innerhalb der Kreuzfahrtbranche natürlich noch einmal erhöhen. Je schneller innerhalb Europas eine gewisse Anzahl an Impfungen durchgeführt werden kann, desto schneller entwickelt sich die Pandemie zu Gunsten des Tourismus. Oftmals wird innerhalb Deutschlands von einer Herdenimmunität gesprochen, diese sei laut vieler Meinungen bei 60% erreicht. Selbstverständlich reicht es für den Tourismus jedoch nicht, wenn nur ein Land diese Herdenimmunität aufweist, sondern im besten Falle müssen alle Länder weltweit diesen Status aufweisen.

Für die Sommersaison 2021 können wir so oder so optimistisch denken, denn es ist davon auszugehen, dass nach dem Frühjahr die Fallzahlen naturgemäß wieder sinken. Geringere Zahlen würden weitere Reisegebiete eröffnen, dementsprechend würden die Reedereien auch wieder mehr Schiffe in den Betrieb nehmen – wenn die Destinationen dann auch entsprechend für Kreuzfahrtschiffe öffnen. Mittels der Impfungen gilt es nun zu erhoffen, dass auch mit dieser Maßnahme schnellere Besserungen auftreten können. 

Relevant könnten die Impfungen vor allem für die Wintersaison 2021 / 2022 werden – wenn die schnell entwickelten Impfstoffe denn ihren Zweck erfüllen und sich möglichst viele Personen impfen lassen. Denn wie bekannt ist, genießen Viren vor allem die winterlichen Monate zur Verbreitung. So haben wir es auch in der aktuellen Pandemie erlebt. 

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com