ZDF-Reportage heute Abend: Advent auf hoher See – Gedreht auf der AIDAprima

ZDF-Reportage heute Abend: Advent auf hoher See – Gedreht auf der AIDAprima

© AIDA Cruises
© AIDA Cruises

Heute Abend um 18 Uhr im ZDF: Reportage über Adventsreisen mit der AIDAprima

In der aktuellen Wintersaison wird die AIDAprima von AIDA Cruises ab / bis Hamburg auf der sogenannten Metropolenrouten eingesetzt. Während dieser einwöchigen Reisen werden Ziele in den Niederladen, in Belgien und Frankreich angesteuert. Das sonst übliche Ziel Southampton in Großbritannien wird bis auf Weiteres nicht angefahren, da die dortigen Einreisebestimmungen derzeit ein Verbot für Landausflüge vorsehen.

Auf einer solchen Metropolen-Kreuzfahrt der AIDAprima war kürzlich auch ein TV-Team des ZDF an Bord. Daraus ist eine Reportage entstanden, die heute Abend um 18 Uhr im ZDF aufgestrahlt und auch im Nachgang in der ZDF-Mediathek zu finden sein wird. 

Thematisiert wird insbesondere die Durchführung einer adventlichen Kreuzfahrt in Pandemiezeiten.

Inhaltsangabe des ZDF:

Advent auf hoher See – Kreuzfahrt in der Pandemie

Alternativen sind gefragt. Wer geimpft und getestet ist, darf sich auf einer Kreuzfahrt von Hamburg Richtung Ärmelkanal einbuchen, inklusive Weihnachtsmarkt, Eislaufbahn und Adventsbacken. Einfach mal raus aus dem anstrengenden Corona-Alltag.

Simone und Andreas aus der Nähe von Magdeburg haben diese Reise, mit ihren Enkeln James und Mila, schon länger geplant. Sie haben für eine großzügige Verandakabine knapp 1700 Euro bezahlt. Als Chefin eines Sporthotels braucht die gelernte Kosmetikerin nach dem Corona-Stress dringend eine Auszeit. Ihr letzter Urlaub ist drei Jahre her. Gebucht haben sie im Sommer, „da war noch nicht abzusehen, dass die Pandemie jetzt wieder so heftig ist“, sagt Simone. Große Sorgen haben sie aber nicht. „Wir fühlen uns an Bord sicher, da ist es ja wie eine kleine Blase, und alle sind geimpft und getestet.“ Simone und Andreas sind Kreuzfahrt-Fans. Sie freuen sich auf Glühwein an Deck, denn „das ist ja gerade bei uns alles nicht möglich“, sagen sie. Für die Enkel gibt es Basteln und Singen sowie eine große Eislaufshow. Vielleicht können sie auch einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt in Brügge machen.

Kurz vor Reiseantritt hat die Crew des Schiffes die letzten Vorbereitungen abgeschlossen. Die Eisbahn an Bord wurde präpariert, der Kreuzfahrt-Koloss weihnachtlich dekoriert, und die Logistiker haben dafür gesorgt, dass alle Vorräte an Bord sind, die für die „Weihnachtsreise“ gebraucht werden. Zum Beispiel gibt es Glühwein statt Cocktails, Plätzchen und Stollen statt Früchteteller.

Für die Crew sind die Reisen rund um das Weihnachtsfest immer etwas Besonderes. Aber zu Coronazeiten sind sie noch mal einen Tick anstrengender als sonst. Abstandsregeln im Restaurant, Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen auf den verschiedenen Decks. Dennoch soll allen Gästen eine sorgenfreie und vorweihnachtliche Adventsreise geboten werden.

Eine Woche Weihnachtsrummel an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Die Zuschauer erleben den 1. Adventssonntag an Bord, begleiten Gäste, Mannschaft und Entertainment-Crew hinter den Kulissen, treffen den Kapitän und erfahren, welche Herausforderungen ein solcher Adventstrip in Zeiten von Corona bedeutet.

Eine „ZDF.reportage“ an Bord eines Kreuzfahrtschiffes unter besonderen Umständen.

AIDAprima-Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner