World Voyager und AIDAperla heute gemeinsam im Hafen von La Palma

World Voyager und AIDAperla heute gemeinsam im Hafen von La Palma

© nicko cruises
© nicko cruises

World Voyager und AIDAperla heute gemeinsam in Santa Cruz de La Palma 

Noch bis Anfang 2020 war es ein ganz gewöhnliches Bild, dass zwei oder mehr Kreuzfahrtschiffe, die sich im Dienst befinden, in einem Hafen aufeinander treffen und eine die Liegezeit vor Ort gemeinsam verbringen. Doch durch die Corona-Pandemie und die entsprechenden Auswirkungen sind solche gemeinsamen Liegezeiten eher zur Seltenheit geworden. Dies liegt schlicht und einfach daran, dass sich weltweit nach wie vor nur sehr wenige Kreuzfahrtschiffe im Dienst befinden.

Heute gibt es jedoch ein Treffen zweier, in Dienst befindlicher Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Santa Cruz de La Palma. Hierbei handelt es sich zudem um zwei Schiffe, die mit deutschen Passagieren unterwegs sind. Es handelt sich um die AIDAperla von AIDA Cruises und den World Voyager, betrieben durch den Stuttgarter Reiseveranstalter nicko cruises. 

Die AIDAperla hat den Dienst auf den Kanaren am 20.03.2021 wieder aufgenommen – nun ist sie bereits seit wenigen Wochen wieder erfolgreich unterwegs. Der World Voyager befindet sich hingegen auf einer ganz besonderen Kreuzfahrt, nämlich auf der Jungfernfahrt – sie hat am vergangenen Samstag begonnen. 

Durch die Aufnahme des Betriebs des World Voyager ergibt sich für deutsche Passagiere nun eine weitere Möglichkeit eine Kreuzfahrt zu absolvieren. Auf den Kanarischen Inseln befinden sich derzeit AIDAperla von AIDA Cruises, Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 von TUI Cruises, MS Europa 2 von Hapag Lloyd Cruises und eben der World Voyager von nicko cruises im Dienst. 

Jungfernfahrt des World Voyager:

  • 10.04.2021 – 20.04.2021
  • Rund 60 Passagiere an Bord 
  • Santa Cruz de Tenerife – Santa Cruz de Tenerife – Santa Cruz de La Palma – El Hierro – La Gomera – Seetag – Puerto del Rosario – Arrecife – San Sebastian de la Gomera – Las Palmas – Santa Cruz de Tenerife

Route der AIDAperla 

  • Las Palmas – Seetag – Santa Cruz de La Palma – Santa Cruz de Tenerife – Santa Cruz de Tenerife – Puerto del Rosario – Arrecife – Las Palmas 

Den Routenverläufen ist bereits zu entnehmen, dass sich die beiden Schiffe – mit einem doch deutlich vorhandenen Größenunterschied – auf ihren aktuellen Reisen nicht noch einmal begegnen werden. Dennoch stellte AIDAperla heute morgen bereits ein Highlight für die Gäste des World Voyager dar, denn sie konnten beim Einlaufen einen fantastischen Blick auf das deutlich größere Kreuzfahrtschiff werfen. 

Zum Vergleich: World Voyager verfügt über eine Länge von 126 Metern und eine Breite von 19 Metern, AIDAperla hingegen misst mit rund 300 Metern Länge und 37,60 Metern breite deutlich mehr. Auch in der Höhe gibt es einen eindrucksvollen Unterschied: Während der World Voyager 8 Decks besitzt, verfügt die AIDAperla über 17 Decks (Nummerierung bis Deck 18 – Deck 13 nicht vorhanden).

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com