Virgin Voyages plant die Betriebsaufnahme erst im Januar 2021

Virgin Voyages plant die Betriebsaufnahme erst im Januar 2021

© Virgin Voyages
© Virgin Voyages

Virgin Voyages wird den Betrieb erst im Januar 2021 aufnehmen 

In diesem Jahr sollte mit Virgin Voyages eine neugegründete Reederei den Betrieb aufnehmen. Das erste Kreuzfahrtschiff der Reederei – die Scarlet Lady – wurde bereits gefertigt und ist auch schon seit über einem halben Jahr einsatzbereit, doch durch die Corona-Pandemie verzögert sich der Start immer weiter. 

Das Unternehmen Virgin Voyages wurde im Dezember 2014 gegründet und ist ein Joint Venture zwischen der britischen Virgin Group (u.a. Virgin Atlantic Airways) und Bain Capital. Es handelt sich um ein Projekt von Milliardär Richard Branson. Der Schwerpunkt der Reederei liegt auf Kreuzfahrten für Erwachsene, so wurde das erste Kreuzfahrtschiff Scarlet Lady auch gestaltet.

Der neue Starttermin des Kreuzfahrtschiffes wurde nun auf den 03.01.2021 gelegt. Damit wird es weitere Monate dauern, bis die neue Reederei endlich Fahrt aufnehmen wird. Ob der Start im Januar überhaupt realistisch ist, bleibt abzuwarten. Die derzeitigen Entwicklungen setzen auch hinter diesen Starttermin noch ein Fragezeichen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com