Viking Sun wurde an Vikings China Joint Venture übergeben

Viking Sun wurde an Vikings China Joint Venture übergeben

Viking Sun © Viking Ocean Cruises
Viking Sun © Viking Ocean Cruises

Viking Ocean Cruises hat die Viking Sun abgegeben 

In der vergangenen Woche hat Viking Ocean Cruises eines seiner Kreuzfahrtschiffe offiziell an das Unternehmen China Merchants Viking Cruises übergeben. Damit verfügt nun auch die chinesische Tochter des Viking Konzerns über ein eigenes Kreuzfahrtschiff. 
Bei China Merchants Viking Cruises handelt es sich um ein Joint Venture zwischen dem Viking Konzern und dem China Merchants Konzern. 

Übergeben wurde eines der ersten Kreuzfahrtschiffe von Viking, nämlich die Viking Sun.

Viking Cruises verfügt zwischenzeitlich über sieben Hochsee-Kreuzfahrtschiffe – insgesamt sind 16 Neubauten bis 2027 eingeplant. Die Schiffe, die seit 2015 gefertigt werden, gehören alle derselben Bauklasse an und verfügen jeweils über eine Kapazität von bis zu 930 Personen. 

In Zukunft ist wohl damit zu rechnen, dass Viking noch einen oder zwei weitere Neubauten an das China-Joint Venture übergeben werden, um auch diesen Markt zu stärken. 

Neben der Hochsee-Sparte agiert Viking mit Viking River Cruises auch auf diversen Flüssen weltweit. Zusammen mit den Hochsee-Schiffen ist die Flotte bereits auf über 80 Schiffe gewachsen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com