Viking Ocean Cruises: Betriebsaufnahme auf den Bermudas und in Island

Viking Ocean Cruises: Betriebsaufnahme auf den Bermudas und in Island

Viking Sky in Bergen © www.kreuzfahrt-aktuelles.de
Viking Sky in Bergen © www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Viking Cruises gab weitere „Welcome-Back“-Reisen bekannt – Bermudas und Island

In dieser Woche hat die Reederei Viking Ocean Cruises, die vorwiegend auf Gäste aus den USA, UK und Asien spezialisiert ist, bekanntgegeben, dass man neben einem Neustart in Großbritannien auch die Betriebsaufnahme in Island und in dem Inselstaat Bermuda vorsieht.

Ab Juni 2021 wird die Viking Orion in Hamilton / Bermudas stationiert und von dort aus Kreuzfahrten durchführen, die jeweils 8 Tage andauern. Ebenfalls ab Juni wird die Viking Sky ab / bis Reykjavik / Island eingesetzt und ebenfalls Reisen mit einer Dauer von 8 Tagen absolvieren. Buchbar sind diese Reisen und auch die bereits kommunizierten in Großbritannien jeweils nur für vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen.

Bezüglich der neuen Entwicklungen soll sich Torstein Hagen, der Vorsitzende von Viking Cruises, zufrieden über die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Behörden gezeigt haben. Man begrüße, dass man vor Ort wieder Kreuzfahrten durchführen dürfe. Gleichzeitig mit der Impfpflicht gibt es jedoch auch regelmäßige PCR-Tests für alle Gäste und die Crewmitglieder. Es handelt sich somit um eine Art der doppelten Absicherung.

Das Unternehmen Viking Cruises, das auch eine Flusskreuzfahrtsparte beinhaltet, arbeitet bereits an weiteren Plänen zu Betriebsaufnahmen im Hochseebereich – u.a. in Griechenland, Malta und der Türkei.

Dass es eine hohe Nachfrage nach Kreuzfahrten gibt, zeigt der Fakt, dass die ersten Fahrten der aufgelegten Großbritannien-Kreuzfahrten mit der Viking Venus innerhalb von einer Woche ausverkauft waren.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com