Viking Glory ist in China aufgeschwommen

Viking Glory ist in China aufgeschwommen

© Viking Line
© Viking Line

Neubau der Viking Line ist in China aufgeschwommen

Die finnische Fähr-Reederei Viking Line hat das Aufschwimmen der Viking Glory, einem Neubau aus China, gefeiert. Die neue Fähre soll Anfang 2022 nach Europa überführt werden. Das Schiff wird von der chinesischen Werft Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd. gefertigt.

Die Zeremonie des Aufschwimmens wurde mit einer Videoschaltung gefeiert. 

Jan Hansen, Chief Executive Officer der Viking Line, zeigte sich in einer Meldung äußerst zufrieden mit der Fertigung des neuen Schiffes und der Bauwerft. Man habe die Werft für die Viking Glory ausgewählt, da das Unternehmen über einen reichen Erfahrungsschatz als Schiffbauunternehmen besitze. 

Die Viking Glory ist eine besonders moderne Fähre, die in Zukunft auf der Ostsee eingesetzt werden soll. Hier wird das 218 Meter lange LNG-Schiff (liquefied natural gas = Flüssigerdgas) zwischen Turku / Finnland und Stockholm / Schweden operieren. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com