Viking Cruises feiert 25. Geburtstag – 2 Schiffstaufen an einem Tag

Viking Cruises feiert 25. Geburtstag – 2 Schiffstaufen an einem Tag

© Viking Cruises
© Viking Cruises

Viking Cruises feiert in diesem Jahr 25 jähriges Bestehen. Die Reederei mit ihren Wurzeln im europäischen Flusskreuzfahrtmarkt ist mittlerweile auch mit einigen neuen Luxus- und Expeditionskreuzfahrtschiffen auf den Ozeanen dieser Welt unterwegs. Am 30. September kam es in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam durch das Treffen der Viking Mani von Viking River Cruises, der Viking Mars von Viking Ocean Cruises und dem neuen Expeditionskreuzfahrtschiff Viking Polaris erstmals zu einem Treffen von Schiffen aller drei Klassen. 

Allein das bezeichnete Reederei Gründer Torstein Hagen als historisch, es reichte der Reederei aber anscheinend nicht aus. Parallel zum Treffen der drei Schiffe in Amsterdam taufte man die Schwesterschiffe Viking Octantis und Viking Polaris. Die neuen Expeditionskreuzfahrtschiffe wurden im Dezember 2021 und im September 2022 an Viking Ocean Cruises übergeben. Zur Taufe lag die Viking Polaris mit den zwei anderen Viking Schiffen in Amsterdam, die Viking Octantis befand sich auf den Großen Seen von Nordamerika. 

Um die beiden Expeditionsschiffe, die speziell für den Einsatz in der Antarktis und auf den Großen Seen gebaut sind, zu taufen, zerschellte jeweils eine Flasche norwegischer Aquavit am Rumpf. Die Taufpatinnen waren die beiden Entdeckerinnen Ann Bancroft aus den USA und Liv Arnesen aus Norwegen. Nach der Taufe machte sich die Viking Polaris in Amsterdam gemeinsam mit den anderen beiden Viking Schiffen auf den Weg über den Nordzeekanal nach Ijmuiden. Dort endetet der Konvoi. Das Flusskreuzfahrtschiff Viking Mani bleibt weiterhin auf den Flüssen Europas und die Viking Mars setze von dort aus ihre reguläre Kreuzfahrt nach Barcelona fort. 

Die brandneue Viking Polaris macht sich nun auf den Weg in Richtung Ushuaia im Süden von Argentinien. Dort beginnen im Winter 2022/23 die Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis. Auch das Schwesterschiff Viking Octantis wird zur gleichen Zeit in Ushuaia auf der Insel Feuerland stationiert. Ab April 2023 werden beide Expeditionskreuzfahrtschiffe für den Sommer 2023 auf den Großen Seen von Nordamerika zwischen Kanada und den USA fahren. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner