Vierte Reederei fordert Corona-Impfung als Pflicht vor Reiseantritt

Vierte Reederei fordert Corona-Impfung als Pflicht vor Reiseantritt

Crystal Serenity / © Crystal Cruises
Crystal Serenity / © Crystal Cruises

Crystal Cruises befördert künftig nur noch gegen das Coronavirus geimpfte Gäste

Die Liste der Reedereien, die in Zukunft nur noch Gäste mit einer Corona-Schutzimpfung befördern werden, wird immer länger. Nach Saga Cruises, Victory Cruise Lines und auch American Queen Steamboat Company, hat nun auch die Luxusreederei Crystal Cruises beschlossen, dies so umzusetzen. Dies gilt laut einer Pressemitteilung auf dem amerikanischen Markt sowohl für Hochsee- als auch für die Flusskreuzfahrten des Unternehmens. 

Damit ist Crystal Cruises bereits die vierte Reederei, die einen derartigen Entschluss getroffen hat. Andere Unternehmen haben vorerst eine Lösung ausgearbeitet, die beinhaltet, dass die Crew vor dem Neustart geimpft werden soll – so beispielsweise die Marken der Royal Caribbean Group oder auch Swan Hellenic. 

In der Pressemitteilung hat Crystal Cruises ebenfalls bekanntgegeben, dass die vollständige Impfung bis 14 Tage vor Abfahrt geschehen sein muss. In diesem Fall bedeutet dies, dass die zweite Impfdosis (wenn vom jeweiligen Impfstoff zwei Dosen notwendig sind) zwei Wochen vor Abreise injiziert worden sein muss. Mit dieser „Impfpflicht“ erweitert Crystal Cruises sein Hygiene- und Sicherheitskonzept ein weiteres Mal. 

Aufgrund der aktuellen Impfsituation in den Heimatländern vieler Crewmitglieder würde es an dieser Stelle vorerst noch genügen, wenn die Mitarbeiter getestet werden und sich anschließend in eine Isolation begeben würden. Auf längere Sicht sollen aber auch alle Mitarbeiter, die an Bord arbeiten wollen, geimpft sein. 

Weiterhin wird in der Pressemitteilung erwähnt, dass Crystal Cruises sich bewusst sei, dass die Impfstoff-Verfügbarkeit aktuell, je nach Heimatland, variiert. Dennoch sei der Neustart erst in etwas fernerer Zukunft, daher habe man sich dennoch zu dieser Regelung durchgerungen. Aktuell sind die Flusskreuzfahrten bis Mai 2021 ausgesetzt, ein Hochsee-Neustart wird frühestens im Juni 2021 stattfinden. Die Crystal Esprit und die neue Crystal Endeavor werden den Dienst erst im August wieder aufnehmen. 

Trotz dieser neuen Regelungen ist davon auszugehen, dass die Kreuzfahrten nach dem Neustart, wie bei allen anderen Reedereien, weiterhin dem Hygiene- und Sicherheitskonzept der Reederei unterliegen werden. Bei Crystal Cruises nennt sich dieses Konzept „Crystal Clean + 4.0“.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com