Verspätete Auslieferung der AIDAcosma – Sommerprogramm 2021 wird von der AIDAnova übernommen

Verspätete Auslieferung der AIDAcosma – Sommerprogramm 2021 wird von der AIDAnova übernommen

© AIDA Cruises
© AIDA Cruises

AIDAcosma unterliegt einer Bauverzögerung – Sommerprogramm 2021 wird mit der AIDAnova gefahren

Bei der Nachricht, dass die im Bau befindliche AIDAcosma nicht rechtzeitig von der Papenburger Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben werden kann, handelt es sich nicht um eine Überraschung, jedoch hat AIDA Cruises dies nun offiziell bestätigt. Der Grund für die verspätete Auslieferung sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Somit wird die AIDAcosma nicht wie geplant in der Sommersaison 2021 zur Verfügung stehen. Wann das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises nun auf den Markt kommen wird bleibt weiterhin unbekannt und wird von verschiedenen, teils unvorhersehbaren, Faktoren beeinflusst. 

AIDA Cruises machte die Verzögerung in der Fertigung in einer Pressemitteilung zur Umstrukturierung der Sommersaison 2021 bekannt. Hier teilte das Unternehmen mit, dass die Papenburger Meyer Werft mitgeteilt habe, dass die AIDAcosma erst später ausgeliefert werden könne. 

Die eigentlichen Planungen sahen vor, dass die AIDAcosma ab Mai 2021 ab / bis Kiel in die Ostsee und nach Norwegen kreuzen sollte. Hieraus wird nun nichts, dennoch bleiben diese Kreuzfahrten bestehen. Sie können zwar nicht an Bord der AIDAcosma durchgeführt werden, jedoch werden diese mit der AIDAnova durchgeführt.

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com