USA: 63 Kreuzfahrtschiffe haben den Status grün, dürfen aber trotzdem nicht starten

USA: 63 Kreuzfahrtschiffe haben den Status grün, dürfen aber trotzdem nicht starten

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Zahlreiche Schiffe haben den Status „grün“ erhalten, dürfen aber nach wie vor nicht starten

Bereits seit mehreren Monaten bemühen sich die US-amerikanischen Kreuzfahrtanbieter darum, endlich wieder starten zu dürfen oder zumindest eine Perspektive zu erhalten. Doch in den Vereinigten Staaten sind die Aussichten die Kreuzfahrtbranche betreffend weiterhin nicht gut, was natürlich auch an dem Verlauf der Corona-Pandemie liegt.

Obwohl das Kreuzfahrtverbot, die sogenannte „No Sail Order“ längst nicht mehr aktiv ist, hat noch keines der Kreuzfahrtschiffe in den amerikanischen Gewässern den Dienst aufgenommen. 
Derzeit arbeiten die Unternehmen verstärkt daran, die Auflagen der US-Gesundheitsbehörde CDC zu erfüllen.
Die neuen Maßnahmen sind in der „Conditional Sailing Order“ zu finden. Diese beinhaltet unter anderem, dass die Schiffe vor dem Start mit Passagieren auch Testfahrten erfolgreich absolvieren müssen. Die genauen Rahmenbedingungen der Testfahrten stehen allerdings noch gar nicht fest, obwohl zahlreiche Kreuzfahrtschiffe bereits startbereit sind und „grünes Licht“ erhalten haben. 

Aktuell befinden sich 63 Kreuzfahrtschiffe in den amerikanischen Gewässern, die mit dem Status grün der CDC vermerkt werden. Diese Status besagt, dass von diesen Kreuzfahrtschiffen keine Gefahr auf Infektionen ausgeht. Um den grünen Status zu erreichen, müssen die Kreuzfahrtschiffe 28 Tage frei von jeglichen Infektionen sein und die CDC muss die Sicherheits- und Hygienekonzepte der Schiffe überprüft und freigegeben haben. 

Dennoch sagt der Status darüber hinaus nicht viel aus, denn die Kreuzfahrtschiffe dürfen weiterhin nicht starten und haben nicht einmal mit den geforderten Testfahrten beginnen können. 

Kreuzfahrtschiffe mit Status „grün“ (Stand 08.02.2021):

  • Grand Classica (Bahamas Paradise Cruise Line)
  • Carnival Breeze (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Conquest (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Dream (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Ecstasy (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Elation (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Freedom (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Glory (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Horizon (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Liberty (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Miracle (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Panorama (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Sensation (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Sunrise (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Sunshine (Carnival Cruise Line)
  • Carnival Vista (Carnival Cruise Line)
  • MS Koningsdam ( HAL)
  • MS Nieuw Amsterdam (HAL)
  • MS Noordam (HAL)
  • MS Westerdam (HAL)
  • MS Zuiderdam (HAL)
  • Caribbean Princess (Princess Cruises)
  • Coral Princess (Princess Cruises) 
  • Emerald Princess (Princess Cruises) 
  • Grand Princess (Princess Cruises)
  • Majestic Princess (Princess Cruises) 
  • Royal Princess (Princess Cruises)
  • Ruby Princess (Princess Cruises)
  • Seabourn Odyssey (Seabourn Cruise Line
  • Disney Wonder (Disney Cruise Line) 
  • Disney Dream (Disney Cruise Line)
  • Disney Fantasy (Disney Cruise Line)
  • MSC Armonia (MSC Cruises)
  • MSC Meraviglia (MSC Cruises) 
  • Norwegian Gem (Norwegian Cruise Line)
  • Norwegian Jewel (Norwegian Cruise Line)
  • Pride of America (Norwegian Cruise Line)
  • Oceania Regatta (Oceania Cruises)
  • Celebrity Apex (Celebrity Cruises) 
  • Celebrity Eclipse (Celebrity Cruises)
  • Celebrity Edge (Celebrity Cruises)
  • Celebrity Equinox (Celebrity Cruises) 
  • Celebrity Millennium (Celebrity Cruises)
  • Celebrity Solstice (Celebrity Cruises)
  • Celebrity Summit (Celebrity Cruises)
  • Adventure of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Allure of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Brilliance of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Enchantment of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Explorer of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Freedom of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Grandeur of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Harmony of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Independence of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Liberty of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Mariner of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Navigator of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Oasis of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Rhapsody of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Serenade of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Symphony of the Seas (Royal Caribbean International)
  • Vision of the Seas (Royal Caribbean International)

Die Liste der aufgeführten Schiffe stammt von der amerikanischen Behörde CDC. Diese hat mitgeteilt, dass die obige Liste nun jeden Dienstag aktualisiert werden soll. Hierbei kann es auch dazu kommen, dass ein Kreuzfahrtschiff sein grünes Licht verliert. Ein Grund hierfür kann beispielsweise ein Coronafall an Bord sein. Hier würden die 28 Tage wieder von neuen starten, erst wenn diese wieder um sind, gibt es eine erneute Bewertung im Status grün. 

Trotz der neuen Bewertungen ist der Neustart auf dem US-amerikanischen Markt weiterhin nicht in greifbarer Nähe.
Der US-Neustart wird wohl frühestens im Mai 2021 erfolgen, dies ist bedingt durch die aktuellen Absagen und die bevorstehenden Testfahrten durchaus ein realistisches Ziel. Problematisch ist an dieser Stelle allerdings, dass im Mai laut aktueller Absagen zu viele Schiffe wieder starten sollen. Es ist davon auszugehen, dass die Schiffe nur nach und nach wieder in den Betrieb genommen werden. Ähnlich wie in Europa wird es auch in den USA ein vorsichtiger Neustart werden. 

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com