TUI Cruises: Seit genau einem Jahr wieder in Betrieb – Mein Schiff 2 begründete am 24.07.2020 den Neustart

TUI Cruises: Seit genau einem Jahr wieder in Betrieb – Mein Schiff 2 begründete am 24.07.2020 den Neustart

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Am 24.07.2020 nahm TUI Cruises den Kreuzfahrtbetrieb wieder auf

Für die Hamburger Reederei TUI Cruises, die die Schiffe der Marke Mein Schiff betreibt, ist heute ein besonderer Tag, ein Tag zum Feiern. Auf den Tag genau vor einem Jahr, also am 24.07.2020, konnten nach der langen Corona-Zwangspause erstmals wieder Gäste an Bord eines Kreuzfahrtschiffes von TUI Cruises begrüßt werden. Die Mein Schiff 2 nahm an diesem Tag in der Hansestadt Hamburg den Betrieb wieder auf.

Man kann dieses Ereignis auch als Meilenstein für den deutschen Kreuzfahrtmarkt bezeichnen, denn TUI Cruises leistete damit Pionierarbeit für die Kreuzfahrtbranche. In Deutschland und in Europa, ja sogar weltweit, waren alle Augen auf TUI Cruises und das Gelingen des Neustarts gerichtet. Bei vielen anderen Reedereien war beispielsweise durch die Restriktionen der Ländern noch gar nicht an einen Neustart zu denken und somit war die Mein Schiff 2 eines von einer Handvoll Kreuzfahrtschiffen weltweit, das wieder in Betrieb war und damit auch ein Vorbild für andere Kreuzfahrt-Reedereien.

Damit man den gestiegenen Anforderungen an Hygiene und Gesundheitsschutz gerecht werden konnte, wurden die sowieso schon immer in der Kreuzfahrt sehr hohen Hygienestandards noch einmal deutlich erweitert und ein besonderes Hygiene- und Sicherheitsprotokoll erstellt, das sich über die Zeit kontinuierlich weiterentwickelt hat. Innerhalb des letzten Jahres haben diese Protokolle stets bewiesen, das sie funktionieren, denn große Corona-Ausbrüche an Bord von Kreuzfahrtschiffen, wie es sie ganz zu Beginn der Pandemie gab, konnten bis heute vermieden werden.

Die erste Reise der Mein Schiff 2 begann am 24.07.2020 in Hamburg am Cruise Center Steinwerder. Drei Nächte lang durften die ersten Gäste nach der Wiederaufnahme des Betriebs an Bord der Mein Schiff 2 verbleiben. Diese Kreuzfahrten wurden ohne Landgänge durchgeführt und für diese Reisen wurde ursprünglich der Begriff „Blaue Reise“ geprägt. Später wurden die Reisen auf eine Woche verlängert, aber auch Kurzreisen wurden weiter angeboten. An Landgänge war hier noch nicht zu denken. 

Innerhalb des letzten Jahres gab es immer wieder Erfolge zu verzeichnen, jedoch auch immer wieder Rückschritte, die sich in der dynamischen Situation einer Pandemie nicht vermeiden lassen. Vorab gemachte Pläne mussten angepasst oder komplett verworfen werden – sowohl für Kreuzfahrten ab / bis Deutschland aber auch in Europa. Beispielsweise mussten mehrere Reedereien ihren geplanten Neustart mehrmals verschieben. Auch in Deutschland waren nicht kontinuierlich Kreuzfahrten möglich und so entwickelten sich die Kanaren zu einem „Mekka“ der Kreuzfahrt. Die vergangene Kanaren-Saison hielt so lange an, wie noch nie.

Ein Jahr lang ist TUI Cruises mit der Marke Mein Schiff nun kontinuierlich, zumindest immer mit einem Schiff, wieder in Betrieb und hier passt das Wort „Erfolgsgeschichte“ sehr gut hin, denn unter Pandemie-Bedingungen ist das schon etwas Besonderes. Heute hat die Hamburger Reederei fast die gesamte Flotte wieder in den Dienst zurückgebracht und dies ist ebenfalls ein großer Erfolg. In der nächsten Woche startet die Mein Schiff 3 ab Bremerhaven und wenn dieser Schritt vollzogen ist, ist nur die Mein Schiff Herz außer Betrieb. Für das älteste Schiff der Flotte gibt es auch nach wie vor keine konkreten Neustartpläne.

Der Blick in die Zukunft sieht für die Branche derzeit ganz gut aus, auch wenn es sicherlich aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie auch wieder Rückschläge und kurzfristige Änderungen zu verzeichnen gibt, aber darin sind die Reedereien ja mittlerweile geübt. Erst vor zwei Tagen gab TUI Cruises bekannt, dass die Mein Schiff 1 ab dem 22.09.2021 Norwegen-Kreuzfahrten durchführen wird, jedoch nur mit vollständig geimpften Gästen (ab 12 Jahren), da Norwegen dies so fordert. Somit bleibt es weiterhin spannend, wie das restliche Jahr für die Kreuzfahrtbranche verlaufen wird.

Derzeitige Fahrtgebiete der Mein Schiff-Flotte:

  • Mein Schiff 1: Ostsee-Kreuzfahrten ab / bis Kiel
  • Mein Schiff 2: Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab / bis Palma de Mallorca
  • Mein Schiff 3: Kreuzfahrten ab Bremerhaven ab dem 29.07.2021
  • Mein Schiff 4: Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab / bis Genua
  • Mein Schiff 5: Griechenland-Kreuzfahrten ab / bis Heraklion
  • Mein Schiff 6: Ostsee-Kreuzfahrten ab / bis Kiel
  • Mein Schiff Herz: Außer Betrieb

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner