TUI Cruises sagt Positionierungsfahrten der Mein Schiff 4 & 6 im Herbst 2024 ab

TUI Cruises sagt Positionierungsfahrten der Mein Schiff 4 & 6 im Herbst 2024 ab

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

TUI Cruises storniert die geplanten Transreisen der Mein Schiff 4 und 6

Aufgrund der anhaltend schlechten Sicherheitslage am Roten Meer hat die Hamburger Reederei TUI Cruises zahlreiche Kreuzfahrten der Mein Schiff 4 und Mein Schiff 6 abgesagt, damit ist die Entscheidung deutlich früher gefallen, also für die Transreisen im Frühjahr 2024.

Zur eigenen Planungsicherheit und auch für die der gebuchten Gäste hat TUI Cruises nun zahlreiche Reisen, die im Herbst 2024 hätten stattfinden sollen, gestrichen. Die Hamburger Reederei geht denselben Weg, wie einige Marktbegleiter auch und wird neue Routen um Afrika anbieten, damit die Wintersaison 2024 / 2025 weitgehend wie geplant durchgeführt werden kann. Da die Afrika-Umrundung mehr Zeit in Anspruch nimmt als die Suezkanal-Passage, müssen mehr Reisen als nur der Zeitraum der eigentlichen Transreisen abgesagt werden. 

Bezogen auf die Mein Schiff 4 mussten nun fünf Abreisetermine gestrichen werden. Die gebuchten Gäste werden aktuell informiert, die bald buchbaren Afrika-Umrundungen werden in diesem Rahmen als Alternativen bereits genannt. Als zusätzliche Kompensation bietet Mein Schiff den Betroffenen eine Ermäßigung für eine Neubuchung an. Bei der Mein Schiff 6 handelt es sich um denselben Hintergrund, betroffen sind drei Abfahrten, die Kompensation ist deckungsgleich, auch hier wird eine neue Afrika-Umrundung zur Erhaltung der geplanten Wintersaison 2024 / 2025 folgen. 

Abgesagte Abfahrten der Mein Schiff 4:

  • Abfahrt am 12.10.2024
  • Abfahrt am 27.10.2024
  • Abfahrt am 29.10.2024
  • Abfahrt am 03.11.2024
  • Abfahrt am 04.11.2024

Für die alternative Reise, die in Kürze buchbar sein wird, wurden bereits Stopps in Namibia, Mauritius und La Reunion angekündigt. Da das Schiff um Südafrika kreuzen wird, ist auch von einem Halt in Kapstadt auszugehen. 

Abgesagte Abfahrten der Mein Schiff 6: 

  • Abfahrt am 03.11.2024
  • Abfahrt am 19.11.2024
  • Abfahrt am 04.12.2024

Auch für die kommende Alternativreise von Mein Schiff 6 wurden bereits Stopps in den Häfen von Mauritius, La Reunion und Namibia angekündigt. Der Buchungsstart soll in Kürze folgen. 

Wie geht es weiter? Kompensation der Absagen

Jeder betroffene Gast erhält eine E-mail von der jeweiligen Buchungsstelle. TUI Cruises wird die Buchung in den nächsten Tagen kostenfrei stornieren. Als Kompensation erhalten die gebuchten Gäste eine 10% Ermäßigung auf den Kreuzfahrtanteil für eine Neubuchung, hierbei wird keine Einlöse-Frist vorgegeben. Die bisherige Zahlung wird in ein Mein Schiff Reiseguthaben umgewandelt, dieses kann natürlich bei einer neuen Buchung direkt eingesetzt werden. Das Guthaben (die Anzahlung / geleistete Zahlung) wird auf Wunsch natürlich auch wieder ausgezahlt. Die 10% Ermäßigung wird jedoch nur dann gewährt, wenn zeitgleich auch das Guthaben für die Neubuchung genutzt wird. Eine Auszahlung in Kombination mit der Ermäßigung ist nicht möglich. Ungültig ist die Ermäßigung in Kombination mit Specials oder Eventreisen, auch ist es nicht anwendbar auf Zusatzleistungen wie Anreise, Abreise, Versicherung und Bordleistungen. 

Mein Schiff 4 & 6 Kreuzfahrten

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen