Trockendock-Aufenthalt der Pacific Encounter in Singapur beendet

Trockendock-Aufenthalt der Pacific Encounter in Singapur beendet

© P&O Australia
© P&O Australia

P&O Australia: Werftaufenthalt der Pacific Encounter beendet

Die australische Reederei P&O Australia, die zum größten Kreuzfahrtkonzern der Welt – Carnival Corporation – gehört, hat mittels eines Facebook-Beitrags kommuniziert, dass der Trockendock-Aufenthalt der Pacific Encounter in Singapur beendet wurde.
Insgesamt soll das 19 Jahre alte Kreuzfahrtschiff vierzehn Tage vor Ort gewesen sein. 

Während des Aufenthalts wurden an dem Kreuzfahrtschiff sowohl in den Innen- und auch Außenbereichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Darüber hinaus wurde die Zeit jedoch auch für Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten genutzt. Beispielsweise wurden neue Teppiche verlegt oder auch neue Kunstwerke an Bord platziert.

Im weiteren Verlauf des aktuellen Jahres soll die australische Stadt Brisbane der Heimathafen der Pacific Encounter werden. Wann das Schiff aber faktisch den Betrieb wieder aufnehmen kann bleibt noch abzuwarten. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com