Teneriffa verschärft Corona-Maßnahmen drastisch und „macht zu!“ – Kreuzfahrtstopps offensichtlich nicht mehr möglich!

Teneriffa verschärft Corona-Maßnahmen drastisch und „macht zu!“ – Kreuzfahrtstopps offensichtlich nicht mehr möglich!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Verschärfung der Maßnahmen gegen Corona auf Teneriffa  – damit werden wohl auch keine Kreuzfahrtschiffe mehr in Santa Cruz de Tenerife anlegen können 

Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, wird Teneriffa fortan härtere Bestimmungen in der Bekämpfung der Pandemie verfolgen. Dies hat die Regionalregierung der Kanarischen Inseln heute bekanntgegeben.

Unter anderem heißt es, dass die Ein- und Ausreisebestimmungen enorm verschärft werden sollen und außerdem soll die Ausgangssperre zeitlich verlängert werden. Durch die Verschärfung der Bedingungen sieht es nun danach aus, als können auch die Anläufe von AIDA Cruises, TUI Cruises und Hapag Lloyd Cruises in Santa Cruz de Tenerife nicht mehr durchgeführt werden. 

Ein- und Ausreise auf der Insel soll gemäß §6 des Alarmzustandes nur noch unter besonderen Bedingungen zugelassen werden. Darunter sollen beispielsweise Besuche von Gesundheitszentren oder die Rückkehr nach Hause fallen. Selbst von Reisen zwischen den kanarischen Gemeinden wird abgeraten, daher sind Anläufe von Kreuzfahrtschiffen nahezu unvorstellbar. Die drei vor Ort operierenden Reedereien haben aufgrund der Frische der Meldung bisher noch nicht reagiert. Die neuen Regelungen sollen ab kommenden Freitag laut Berichten vorerst 15 Tage andauern. 

Teneriffa ist bereits seit längerem der absolute Corona-Hotspot der Kanarischen Inseln. Mit einem Überblick über die Inseln wird schnell deutlich, dass Teneriffa den gesamten Inzidenz-Wert der Kanaren in die Höhe treibt. Die Inzidenz für Teneriffa befindet sie sich bereits seit Tagen über 100, die der anderen Kanaren-Inseln jedoch unter 100.

Wie die Reedereien nun reagieren werden ist noch unklar, es ist aber davon auszugehen, dass Teneriffa schlichtweg aus der Routenplanung gestrichen wird und die Aufenthalte andernorts verlängert werden. Bei Hapag Lloyd Cruises wird es sicherlich nicht so einfach werden, da die Reederei alle aktuellen Reisen der MS Europa 2 ab / bis Teneriffa durchführt.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com