Sturmtief Nadia: AIDAprima kann Hamburg frühestens heute am späten Nachmittag verlassen

Sturmtief Nadia: AIDAprima kann Hamburg frühestens heute am späten Nachmittag verlassen

AIDAprima in Kiel © www.kreuzfahrt-aktuelles.de
AIDAprima in Kiel © www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Wegen der Auswirkungen von Sturmtief Nadia muss AIDAprima weiterhin im Hamburger Hafen bleiben

Am gestrigen Samstag und in der vergangenen Nacht zog das Sturmtief Nadia über weite Teile Norddeutschlands und sorgte für viele Schäden. Durch die starken Winde, die teilweise eine Geschwindigkeit von knapp 130 km/h erreichten, kam es nicht nur zu Schäden durch herumfliegende Gegenstände und umgestürzte Bäume, sondern auch Sturmfluten und Überschwemmungen wurden dadurch ausgelöst. Hunderte Einsätze von Hilfskräfte sind die Folge davon. In vielen Regionen Norddeutschlands kommt es zu größeren Einschränkungen auch im Verkehrssektor, so auch in der Hansestadt Hamburg. 

Wie wir bereits berichteten, ist auch die AIDAprima von AIDA Cruises von den Auswirkungen betroffen. Gestern Abend um 18 Uhr sollte das Kussmundschiff das Cruise Center Steinwerder in Hamburg verlassen, doch nach wie vor liegt das Schiff dort fest vertäut an der Pier. Das wird auch mindestens bis zum späten Nachmittag oder sogar Abend so bleiben. Weiterhin herrschen starke Winde rund um Hamburg, die ein sicheres Auslaufen eines Kreuzfahrtschiffes nicht möglich machen. Ursprünglich ging man davon aus, dass die AIDAprima bereits am Vormittag ablegen kann, doch dies ist nicht möglich. 

Von Bord heißt es, dass das Auslaufen um 17 Uhr mit Hilfe von Schleppern geplant sei und man dafür den Slot erhalten haben. Natürlich könnte es je nach Wetterlage zu einer weiteren Verschiebung kommen.  Bereits gestern Abend stand fest, dass der Halt in Zeebrügge aufgrund des außerplanmäßigen Overnights in Hamburg entfallen muss. Der Aufenthalt am Dienstag in Le Havre sei jedoch weiter geplant.

Da die Sicherheit aller Gäste und Crewmitglieder während einer Kreuzfahrt stets höchste Priorität genießt, wird sich die AIDAprima erst dann in Bewegung setzen, wenn dies auch gefahrlos möglich ist.

Ursprünglicher Reiseverlauf der AIDAprima vom 29.01. bis 03.02.2022:
Hamburg – Seetag – Zeebrügge – Le Havre – Seetag – Hamburg

Neuer Reiseverlauf der AIDAprima vom 29.01. bis 03.02.2022:
Hamburg – Hamburg & Seetag – Seetag – Le Havre – Seetag – Hamburg

AIDAprima-Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner