Seabourn Quest und Seabourn Sojourn in 2022 wieder im Mittelmeer

Seabourn Quest und Seabourn Sojourn in 2022 wieder im Mittelmeer

Seabourn Quest / © Seabourn Cruises
Seabourn Quest / © Seabourn Cruises

Gute Nachrichten für Liebhaber kleiner Boutiqueschiffe: Im frühen Sommer 2022 nehmen sowohl die Seabourn Quest als auch die Seabourn Sojourn den Kreuzfahrtbetrieb wieder auf und kehren ins Mittelmeer zurück. Die Seabourn Quest kreuzt ab Mai bis Mitte Juli in der Adria und im Ionischen Meer, bevor sie dann Ziele in Spanien, Portugal, Frankreich und dem Vereinigten Königreich anläuft. Die Seabourn Sojourn kehrt im Juni 2022 ins westliche Mittelmeer zurück und befährt die französische und italienische Riviera, Spanien, Portugal, Gibraltar, Marokko, Malta und die Kanarischen Inseln.

Josh Leibowitz, Präsident von Seabourn: “Wir freuen uns darauf, unsere Gäste rechtzeitig zum Sommer 2022 wieder an Bord begrüßen zu können, denn gerade auch im Mittelmeer haben wir so viel zu bieten.“ Die Seabourn-Schiffe sind All-Suites-Schiffe mit maximal 300 Suiten. Ganz gleich also, für welches man sich entscheidet oder welche Route man wählt, man fühlt sich wie auf einer größeren Privatyacht, mit Anläufen auch in kleineren Häfen, individuellen Landgängen oder Ausflügen in kleineren Gruppen.

Die neuen Daten für den Neustart bedeuten, dass die Antarktis- und Südamerika-Reisen 2022 der Seabourn Quest storniert werden müssen. Betroffene Gäste und Reisebüros werden entsprechend informiert. Da es im Callcenter zu einem hohen Anrufaufkommen und langen Wartezeiten kommen kann, bittet Seabourn darum, für erste Informationen zunächst die Online-Ressourcen auf der Website zu nutzen.

 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner