Sea Cloud Cruises vereinfacht Coronatest-Prozedere vor Reisebeginn

Sea Cloud Cruises vereinfacht Coronatest-Prozedere vor Reisebeginn

© Christopher Leipert / www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© Christopher Leipert / www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Sea Cloud Cruises ermöglicht es ihren Gästen, sich künftig bereits vor der Abreise zu ihrem Traumurlaub einem Corona-Test zu unterziehen. Anstelle des bislang obligatorischen Antigen-Tests durch den Schiffsarzt unmittelbar bei der Einschiffung sieht das neue Hygienekonzept der Reederei nur noch den Negativ-Nachweis durch ein bis zu 48 Stunden altes und zertifiziertes Testergebnis vor.

Reederei trägt dem rückläufigen Pandemie-Entwicklung Rechnung

Mit dieser Neuregelung trägt Sea Cloud Cruises der aktuellen Entwicklung der Pandemie Rechnung, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als rückläufig eingestuft wird. Nahezu alle Länder, die von den drei luxuriösen Großseglern angesteuert werden, haben ihre Corona-Schutzbestimmungen deutlich gelockert oder sogar ganz abgeschafft.

Atmosphäre auf den luxuriösen Großseglern längst so entspannt wie in den Zeiten vor Corona

Dank der detaillierten Hygiene- und Schutzmaßnahmen an Bord ist auf den drei Sea Clouds schon längst wieder die entspannte Atmosphäre wie in Vor-Corona-Zeiten zurückgekehrt. Im Interesse des Wohlbefindens und der Gesundheit der Gäste hält Sea Cloud Cruises aber an einer Impfpflicht und an dem Nachweis eines negativen Testergebnisses vor dem Start jeder Reise fest.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner