Royal Caribbean International beförderte im Jahr 2022 mehr als 4,6 Millionen Passagiere

Royal Caribbean International beförderte im Jahr 2022 mehr als 4,6 Millionen Passagiere

© Royal Caribbean International
© Royal Caribbean International

Royal Caribbean International konnte im Jahr 2022 mehr als 4,6 Millionen Gäste an Bord der Schiffe begrüßen

Die US-Reederei Royal Caribbean International, die zum zweitgrößten Kreuzfahrtkonzern der Welt – der Royal Caribbean Group – gehört, hat ein paar interessante Zahlen zum vergangenen Jahr 2022 veröffentlicht.

Trotz Corona-Einschränkungen und dadurch resultierender reduzierter Kapazität, konnten im Jahr 2022 insgesamt 4.636.746 Gäste an Bord der 26 Royal Caribbean Schiffe begrüßt werden. 

Im Mai 2022 war der Restart der gesamten Flotte abgeschlossen. Kurz zuvor war mit der Wonder of the Seas noch ein neues großes Kreuzfahrtschiff aus der Oasis-Klasse zur Flotte hinzugestoßen. Bei Doppelbelegung aller Kabinen können nun 89.700 Gäste gleichzeitig auf den Schiffen der Royal Caribbean Flotte verreisen.

Die meisten Schiffe von Royal Caribbean wurden auf dem Heimatmarkt in den USA eingesetzt und fuhren von dort aus in die Karibik. Im Sommer und im Herbst sind auch ein paar Schiffe an der Ostküste in den USA und in Kanada im Einsatz. An der Westküste legen im Sommer viele Schiffe von Seattle und Vancouver aus in Richtung Alaska ab. Die Reederei bietet ebenfalls Reisen entlang der mexikanischen Riviera an. Insgesamt hat die Royal Caribbean International Flotte im Jahr 2022 in 230 Kreuzfahrthäfen weltweit festgemacht. Neben den Reisen in Nord- und Mittelamerika sind die Royal Caribbean Schiffe auch in Europa, im Orient, in Australien, Neuseeland und im Südpazifik im Einsatz.

Mit 530 Anläufen dürfte Royal Caribbeans Privatinsel Coco Cay auf den Bahamas zu den am meisten angelaufenen Zielen gehören. Dort legen die Schiffe an einer Insel mit weitläufigen Stränden und einem großen Wasserpark an. Coco Cay wurde schon mehrfach zur beliebtesten Privatinsel einer amerikanischen Kreuzfahrtreederei gewählt. Auch die zweite Privatinsel von Royal Caribbean, Labadee (Haiti), wurde oft angesteuert. Hier befindet sich eine der längten Ziplines, die über Wasser führen – fast 24.000 Kreuzfahrtpassagiere nutzen diese im vergangenen Jahr.

Im Jahr 2023 sind erstmals seit 2019 wieder alle Schiffe im vollen Kreuzfahrtbetrieb. Gegen Ende des Jahres wird mit der Icon of the Seas das erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Generation an Royal Caribbean übergeben. Das 27. Schiff der Flotte wird laut aktuellem Stand im Januar 2024 in Miami den Kreuzfahrtbetrieb aufnehmen. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner