Quantum of the Seas: Corona-Verdacht nicht bestätigt – Person wurde zweimal negativ getestet

Quantum of the Seas: Corona-Verdacht nicht bestätigt – Person wurde zweimal negativ getestet

Quantum of the Seas / © Meyer Werft
Quantum of the Seas / © Meyer Werft

Corona-Verdacht: Nach aktueller Nachrichtenlage gibt es Entwarnung an Bord der Quantum of the Seas

Die Quantum of the Seas war das erste Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Royal Caribbean International, das den Dienst flottenweit wieder aufgenommen hat. Auf der Agenda standen und stehen zunächst nur Kurzreisen ab / bis Singapur, die auch nur für die Einwohner Singapurs buchbar sind.

Auf der dritten Reise ihrer Art kam es zu einem positiven Corona-Test an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Umgehend wurden entsprechende Maßnahmen eingeleitet und das Schiff kehrte vorzeitig nach Singapur zurück und die Reise wurde abgebrochen.
Nun scheint es hier allerdings Entwarnung zu geben. 

Wie das Online-Portal Cruise Industry News berichtet, soll die Person zwischenzeitlich zweimal negativ getestet worden sein. Ein dritter Test soll noch am heutigen Donnerstag erfolgen. Trotz der beiden negativen Tests wurde die Folgereise der Quantum of the Seas ab dem 10.12.2020 sicherheitshalber abgesagt. 

Für die Sicherheit aller Reisenden wurden die Gäste nach bekanntwerden des möglichen COVID-19-Falls voneinander auf ihren Kabinen isoliert. Im Anschluss wurden die Kontaktpersonen des Reisenden herausgefiltert und getestet. Hierbei habe es nur negative Ergebnisse gegeben. Am gestrigen Mittwoch Abend wurden die Gäste in Singapur ausgeschifft. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com