Produktionspause bei der Meyer Werft – Über 200 Corona-Fälle

Produktionspause bei der Meyer Werft – Über 200 Corona-Fälle

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Über 200 Corona-Fälle – Meyer Werft ruft Produktionspause aus 

Der Norddeutsche Rundfunk (ndr) berichtet davon, dass es auf der Papenburger Meyer Werft zu einem größeren Corona-Ausbruch gekommen sei. Über 200 Beschäftigte seien mit dem Virus infiziert.

Seitens der Werft wurde auf diese Situation mit dem Ausrufen einer Produktionspause reagiert. Diese soll ab kommenden Montag gelten und zwei Wochen andauern. In dieser Zeit soll der Infektionsschutz auf der Werft weiter verbessert werden. 

Seit wenigen Tagen führt die Papenburger Meyer Werft täglich 2600 Schnelltests auf das Coronavirus durch. Die genannten Infektionen wurden bei dieser Maßnahme innerhalb von kürzester Zeit entdeckt. 

Es ist nicht das erste Mal, dass es rund um die Meyer Werft zu Corona-Infektionen gekommen ist. Auch die Emsüberführung des Neubaus Odyssey of the Seas vor wenigen Wochen war von Infektionen belastet worden. Als das Schiff von Eemshaven nach Bremerhaven überführt wurde, wurden an Bord sieben Infektionen festgestellt. Es kam zu leichten Verzögerungen im eigentlichen Ablauf, doch diese blieben im kleinen Rahmen. In der Zwischenzeit konnten die sogenannten Seatrials mit dem Schiff erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Bau befindet sich aktuell auch ein wichtiges Kreuzfahrtschiff für den deutschen Markt, die AIDAcosma, deren Auslieferungsdatum bereits verschoben wurde. Das Schiff soll erst zur Wintersaison 2021 zur Verfügung stehen.
Sowohl die Odyssey of the Seas als auch die AIDAcosma unterliegen aufgrund der Pandemie einer großen Verzögerung. Die Odyssey of the Seas sollte bereits im Herbst 2020 übergeben werden und die AIDAcosma sollte im Mai 2021 starten.

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com