Princess Cruises streicht die Ostsee-Saison 2023

Princess Cruises streicht die Ostsee-Saison 2023

© Princess Cruises
© Princess Cruises

Princess Cruises hat für das Jahr 2023 zahlreiche Kreuzfahrten in Asien und Europa gestrichen

Bereits jetzt hat die amerikanische Reederei Princess Cruises, die ein Teil der Carnival Corporation ist, die Ostseesaison der Regal Princess vom 9. April 2023 bis zum 3. September 2023 gestrichen. Somit wird die Regal Princess im kommenden Jahr Warnemünde nicht anlaufen. 

Neben den Ostseereisen der Regal Princess wurden ebenfalls einige Asien-Kreuzfahrten mit dem älteren Schwesterschiff Royal Princess gestrichen. Die Kreuzfahrten vom 5. September 2023 bis zum 10. Oktober 2023 werden nicht wie geplant stattfinden. Für die stornierten Kreuzfahrten erhalten die Gäste die volle Rückerstattung des Reisepreises oder verschiedene Umbuchungsmöglichkeiten auf andere Reisen der Princes-Schiffe.

Für die Royal Princess und die Regal Princess sind für 2023 noch keine neuen Routen veröffentlicht.

Als Grund für die Streichung der Kreuzfahrten im Ostseeraum gibt Princess Cruises den Ukraine-Krieg und die Sicherheitslage in Osteuropa an. In Hinblick auf den noch langen Zeitraum bis zur ersten Kreuzfahrt im April 2023 handelt es sich hierbei um eine frühzeitige, vorzeitige Entscheidung.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner