Princess Cruises nimmt alle 18 Schiffe außer Betrieb

Princess Cruises nimmt alle 18 Schiffe außer Betrieb

© Princess Cruises
© Princess Cruises

Princess Cruises stellt den weltweiten Betrieb seiner 18 Schiffe ein

Diamond Princess, Grand Princess – Princess Cruises ist eine der Reedereien die die Auswirkungen des Coronavirus am stärksten zu spüren bekommen haben. Beispielsweise stand die Diamond Princess 14 Tage in Yokohama unter der Quarantäne, über 700 bestätigte Fälle des Virus‘ gab es an Bord. Nun machen auch noch zahlreiche Häfen dicht, einige Reisegebiete sind kaum noch befahrbar. 

Unter anderem aus diesen Gründen hat Princess Cruises nun einen schweren Entschluss gefasst und teilt mit, dass der Schiffsbetrieb der 18 Kreuzfahrtschiffe erst einmal bis zum 10.05.2020 eingestellt wird. Alle Kreuzfahrten zwischen dem heutigen 12.03.2020 und dem 10.05.2020 werden abgesagt. 

Alle Personen, die sich derzeit an Bord der Schiffe befinden, werden ihre Kreuzfahrten (wenn möglich) regulär beenden – spätestens aber am 17.03.2020. Für die Betroffenen der stornierten Kreuzfahrten gibt es einen 100% Future Cruise Credit, auch ein Bordguthaben soll es auf eine künftige Reise geben. Der FCC kann auf jede Reise die vor dem 01.05.2022 beginnt angewendet werden. 

Wer das Geld lieber ausbezahlt bekommen möchte, kann bei der Reederei direkt einen Antrag auf die Auszahlung ausfüllen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner