PONANT: Hervé Gastinel wird neuer CEO

PONANT: Hervé Gastinel wird neuer CEO

PONANT Neuer CEO Hervé Gastinel © Photo-Pro-Event - Alexandre Lamy
PONANT Neuer CEO Hervé Gastinel © Photo-Pro-Event - Alexandre Lamy

PONANT öffnet ein neues Kapitel in seiner Entwicklung: Zum 29. März 2021 wird Hervé Gastinel neuer CEO der Kreuzfahrtreederei und übernimmt damit die Verantwortung für die Flotte von bald 13 Schiffen.

Durch die Übernahme im Jahr 2015 durch die Artémis-Gruppe, der Familienholding von François Pinault, wurde die Entwicklung des Unternehmens rasant beschleunigt. Innerhalb der letzten Jahre hat sich die Flotte mehr als verdoppelt und besteht bald aus 13 Schiffen. Dazu gehören u.a. die symbolträchtige Segelyacht Le Ponant, zehn Expeditionsyachten sowie die Le Commandant Charcot, das weltweit erste Polarexpeditionsschiff mit Hybridantrieb (Flüssigerdgas und Elektrobatterien), welches in wenigen Monaten zur Flotte dazustößt. Bereits seit mehr als 30 Jahren bringt PONANT seine Gäste in die abgelegensten Regionen der Welt, oftmals auf den Spuren der großen Entdecker. Gleichzeitig hat die Reederei ihre Strategie der Innovation und Spitzenleistungen weiter umgesetzt, die ihre Flotte zum Symbol der französischen Lebensart gemacht hat.

François Pinault, Gründer von Artemis, sagt: „Ich freue mich sehr, dass Hervé Gastinel bei Ponant an Bord kommt. Er ist ein wahrer Segelliebhaber, der über alle Fähigkeiten verfügt, um dieses wundervolle Unternehmen zu transformieren und die Wiederaufnahme des Betriebs zu erleichtern. Nach einem schwierigen Jahr werden die nächsten Monate entscheidend sein, um die Entwicklung von Ponant für die kommenden Geschäftsjahre zu beschleunigen.“ Er bedankte sich auch bei „dem visionären Schöpfer Jean Emmanuel Sauvée“, dem scheidenden CEO von PONANT.

Mehr über den neuen CEO

Hervé Gastinel ist ein wahrer Liebhaber des Meeres und der Schiffe: Der ehemalige Wachoffiziersanwärter und Besitzer einer bekannten Yacht auf Regattastrecken ist ein erfahrener Hochseesegler. Zwischen 2015 und 2019 übernahm er die Leitung der Bénéteau-Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter von Sportbooten, und steigerte ihren Umsatz von 970 Mio. Euro auf über 1,3 Mrd. Euro. Laut dem französischen Segler Loïck Peyron „liebt Hervé Gastinel das Meer und die Seefahrertradition, aber er ist ebenso leidenschaftlich was Innovation und nachhaltige Entwicklung angeht, zwei Schlüsselthemen für den maritimen Sektor von morgen.“

Der neue CEO von PONANT, Hervé Gastinel, studierte Management an der ESSEC, Finanzen an der Universität Dauphine in Paris sowie öffentliches Management an der Scienes Po und ENA und arbeitete danach an verschiedenen Projekten bei der Generalinspektion für Finanzen, bevor er technischer Berater des Präsidenten des französischen Senats wurde, der für Wirtschaft, Finanzen und neue Technologien verantwortlich war. Als er von dem Wunsch nach „Konkretem und Operativem“ erfasst wurde, kam Hervé Gastinel als Planungs- und Strategiedirektor zu Saint-Gobain. Anschließend leitete er das Baustoffunternehmen Terreal mit 25 Produktionsstätten auf der ganzen Welt, bevor er zur Bénéteau-Gruppe wechselte. Er bleibt weiterhin Senior Advisor für das Beratungsunternehmen EIM.

Dies ist eine große Herausforderung, der sich Hervé Gastinel stellen wird. Er selbst sagt: „Der Beitrag zum Neustart und zur internationalen Entwicklung von Ponant in einem Sektor, der sich in einem raschen Wandel befindet, ist eine großartige Perspektive. Ich freue mich darauf, ein Teil des Ponant Teams, den Mitarbeitern an Bord und an Land, in Frankreich und im Ausland, zu werden und das große unternehmerische Abenteuer von Jean Emmanuel Sauvée fortzusetzen.“

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com