Phoenix Reisen informiert zu Corona-Virus und Kreuzfahrten

Phoenix Reisen informiert zu Corona-Virus und Kreuzfahrten

MS Amera / © Phoenix Reisen
MS Amera / © Phoenix Reisen

Phoenix Reisen informiert zum Thema Coronavirus

Der Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen hat auf seiner Internetseite Informationen in Bezug auf das Coronavirus veröffentlicht

Bislang hat sich der Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen mit Informationen bezüglich Einschränkungen durch das Coronavirus zurückgehalten. Ab sofort informiert das deutsche Unternehmen auf seiner Webseite.

Natürlich handelt es sich bei Phoenix Reisen auch nicht um eine Reederei, aber dennoch sind die Schiffe Albatros, Artania, Amera, Amadea und zeitweise die MS Deutschland unter der Flagge des Reiseveranstalters unterwegs und so sollte es sich positiv auswirken, dass es für die Gäste die nun folgenden Informationen mit Stand vom 05.03.2020 gibt, bei denen man sich an die Empfehlungen des Reedereiverbands CLIA (Cruise Line International Association) anlehnt:

Aktuelle Information zum „Corona Virus“

Als Ihr Reiseveranstalter liegt uns die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und der Besatzungsmitglieder an Bord der Phoenix-Schiffe sehr am Herzen.

Wir sind ständig und tagesaktuell im Austausch mit unseren Reedereien und örtlichen Agenturen, damit das Gästewohl an Bord unserer Schiffe sowie an Land gewährleistet ist. Dies tun wir nicht nur bei aktuellen Anlässen, sondern tagtäglich, um unseren Gästen zu jeder Zeit entspannte und sorgenfreie Tage an Bord bieten zu können.

So werden auf den Phoenix-Schiffen höchste Ansprüche an Sauberkeit und Sicherheit gestellt, die führenden internationalen Richtlinien entsprechen. Auch jetzt und in Zukunft achten wir auf die Einhaltung hygienischer Maßnahmen und etwaiger Sicherheitsaspekte. Neben den durchgeführten Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen an Bord bitten wir aus aktuellem Anlass unsere Gäste besonders eindringlich, die in den Schiffen aufgestellten Händedesinfektionsspender regelmäßig und gründlich zu nutzen.

Aufgrund des aktuell auftretenden Corona Virus (2019-nCoV) werden alle an Bord kommenden Gäste gebeten, einen von den Hafenbehörden eingeforderten Fragebogen zu ihrem Gesundheitszustand auszufüllen. Wir bitten hierfür um Verständnis und sind sicher, dass dies im Interesse aller Reisenden ist.

Den Empfehlungen des Reedereiverbundes Cruise Line International Association (CLIA) folgend behalten wir uns vor, Vorsorgemaßnahmen zum Schutz aller Gäste durchzuführen.

Daher bitten wir alle Gäste, auf die einer der nachfolgenden Kriterien zutrifft, sich kurzfristig mit uns in Verbindung zu setzen (Telefon: 0228 – 92 60 0):

– Gäste, die sich in den letzten 30 Tagen vor Reiseantritt in China (bzw. Hongkong, Macau), Südkorea, Iran oder den italienischen Regionen Venetien und Lombardei bzw. Emilia Romagna aufgehalten haben.

– Gäste, die direkten Kontakt zu Personen aus den vorgenannten Regionen hatten.

– Gäste, die in den letzten 30 Tagen vor Reiseantritt mit Personen in Kontakt waren, die von den Auswirkungen des Corona-Virus direkt betroffen waren (z.B. unter Quarantäne standen).

An Bord unserer Schiffe sind keine Crewmitglieder aus China, Südkorea bzw. Iran tätig. 

Grundsätzlich sind unsere Schiffe auf geplanter Route unterwegs. Natürlich werden wir die Reiserouten unserer Schiffe in Absprache mit der Reederei anpassen, sollten aktuelle Änderungen der gegenwärtigen Sachlage dies nötig machen.

Alle Reisen aus unserem Programm „Orient – Kultur & Baden“ finden nach derzeitigem Stand wie geplant statt. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes über die jeweils aktuellen Einreisehinweise für Ihr Zielgebiet.

Aktuelle Änderung: Israel hat die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger geändert. Daher werden alle Reisen nach Israel mit Abreisen bis einschließlich 15.03.2020 nicht durchgeführt.

Bitte seien Sie versichert, dass wir alles in unserer Macht Stehende veranlassen, um Ihren Urlaub zu einem unvergesslich schönen und sicheren Erlebnis zu machen.

Mehr Phoenix Reisen News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner