Ohne Gäste nach Europa – Absage der MS Berlin Transreise

Ohne Gäste nach Europa – Absage der MS Berlin Transreise

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

FTI Cruises sagt Transreise der MS Berlin ab – Schiff fährt ohne Gäste nach Europa

Auch die MS Berlin von FTI Cruises ist von den Folgen des Coronavirus betroffen. 
Die Überführungsfahrt des 40 Jahre alten Kreuzfahrtschiffs von Kuba nach Frankreich findet nun ohne Passagiere an Bord statt. Ob es bei dem geplanten Zielhafen Nizza in Südfrankreich bleibt steht noch nicht fest, jedoch hat sich die MS Berlin vorgestern auf den Weg von Kubas Hauptstadt Havanna gen Europa gemacht. Dort sollte sie planmäßig am 09.04.2020 die Transreise beenden und auf eine neue Reise aufbrechen. Ob diese dann wie geplant stattfinden kann, bleibt abzuwarten.

Die letzte Reise ist am 14.03.2020 in Havanna zu Ende gegangen, wo die Passagiere planmäßig ausgeschifft wurden.

Ursprünglich geplante Route der Transreise  (14.03.2020 – 09.04.2020):
  • Havanna / Kuba – Havanna / Kuba – Seetag – Seetag – Puerto Plata / Dominikanische Republik – Seetag – Marigot / Saint Martin – Fort-de-France / Martinique – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Mindelo / Sao Vicente, Kapverden – Seetag – Seetag – Las Palmas / Gran Canaria, Spanien – Las Palmas / Gran Canaria, Spanien – Seetag – Seetag – Malaga / Spanien – Ibiza / Spanien – Tarragona / Spanien – Seetag – Nizza / Frankreich

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar zu „Ohne Gäste nach Europa – Absage der MS Berlin Transreise“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com