Norwegian Encore bringt Crewmitglieder nach Asien

Norwegian Encore bringt Crewmitglieder nach Asien

Norwegian Encore / © Norwegian Cruise Line
Norwegian Encore / © Norwegian Cruise Line

Norwegian Encore macht sich auf den Weg nach Asien 

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass die Norwegian Cruise Line ihre Crewmitglieder wieder in die jeweiligen Heimatländer bringen wird, da sich ein schneller Neustart nicht realisieren wird. Hierbei handelt es sich vor allem um Personal, das nicht für den unmittelbaren Schiffsbetrieb im Stillstand benötigt wird. An Bord der Schiffe verbleiben also zunächst nur Mitarbeiter, die zur Mindestbesatzung zählen.

In den letzten Wochen und Monaten wurden zahlreiche Mitarbeiter wieder rekrutiert, weil sich die amerikanische Reederei immer wieder Neustart-Hoffnungen machte. 

Die Hoffnungen platzten allerdings immer wieder und nun wurde also beschlossen, dass die Mitarbeiter wieder in ihre Heimat zurückgebracht werden sollen. Unter anderem wird hierzu die Norwegian Encore genutzt. Das Kreuzfahrtschiff soll Crewmitglieder nach Asien bringen. Mit diesem Auftrag hat das Schiff gestern auch den Hafen von Southampton / Großbritannien verlassen. Bevor es Richtung Asien geht, soll noch ein Stopp in Gibraltar vorgesehen sein.  

Neben der Norwegian Encore wird auch die Norwegian Joy für die Rückführung der Crewmitglieder genutzt. Beide Schiffe haben zuletzt Mitarbeiter von anderen Schiffen der Norwegian Cruise Line und Oceania Cruises übernommen. Bei der Norwegian Joy ist bereits bekannt, dass sie auf die Philippinen reisen soll.

Erst vor kurzem musste Norwegian Cruise Line die Pause wieder verlängern. Aktuell sind alle Kreuzfahrten des Unternehmens bis Ende Mai 2021 gestrichen, der Neustart wird also frühestens im Juni 2021 angestrebt.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com