Norwegian Cruise Line verringert wieder Anzahl der Mitarbeiter an Bord

Norwegian Cruise Line verringert wieder Anzahl der Mitarbeiter an Bord

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Norwegian Cruise Line schifft zahlreiche Mitarbeiter wieder aus 

Die Norwegian Cruise Line soll wie im vergangenen Jahr eine Rückführungsaktion von Crewmitgliedern geplant haben. Das Online-Portal Crew-Center.com berichtet, dass alle nicht notwendigen Mitarbeiter wieder von Bord gehen sollen.
In den letzten Wochen und Monaten hatte man bei der Norwegian Cruise Line immer wieder Hoffnungen auf einen Neustart. Da aus diesen bisher noch immer nichts wurde und die Reederei frühestens im Mai 2021 wieder starten wird, werden die Crewmitglieder erneut auf das nötigste Maß heruntergefahren. 

Derzeit arbeitet die Norwegian Cruise Line eng mit der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC zusammen, um die Auflagen der gültigen Conditional Sailing Order erfüllen zu können. 

Laut Quelle habe die Norwegian Cruise Line den aktuellen Mitarbeitern zugesagt, dass sie sobald wie möglich wieder an Bord der Kreuzfahrtschiffe kommen dürfen. Wann dies allerdings der Fall sein wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Auch die Entwicklung des amerikanischen Kreuzfahrtmarktes ist nur sehr schwierig einzuschätzen. 

Zum aktuellen Stand möchte die Norwegian Cruise Line im Mai 2021 wieder starten. Ob das dann tatsächlich so sein wird, ist noch ungewiss. Fest steht allerdings, dass nicht alle Schiffe innerhalb eines Monats wieder starten können, daher ist hier in jedem Fall noch einmal mit Absagen zu rechnen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com